Kommen Kickers wieder in die Spur?

·Lesedauer: 1 Min.
Kommen Kickers wieder in die Spur?
Kommen Kickers wieder in die Spur?

Am Sonntag trifft Viktoria auf die Kickers. Vikt. Köln trennte sich im vorigen Match 1:1 von der SV Wehen Wiesbaden. Die sechste Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Würzburg gegen Borussia Dortmund II.

Die Hintermannschaft des FC Viktoria Köln steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 20 Gegentore kassierten die Gastgeber im Laufe der bisherigen Saison. Zwei Siege und drei Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz von Viktoria gegenüber.

Auf fremden Plätzen läuft es für die FC Würzburger Kickers bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Beide Mannschaften stehen am Ende der Fairnesstabelle. Aber vielleicht halten sowohl Vikt. Köln als auch die Kickers ihr Temperament im Zaum und der Schiedsrichter muss nicht allzu viele Karten verteilen. Würzburg wie auch der FC Viktoria Köln haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.