Kommt Viktoria wieder in die Spur?

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kommt Viktoria wieder in die Spur?
Kommt Viktoria wieder in die Spur?

Der FC Viktoria Köln will im Spiel gegen den MSV Duisburg nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Viktoria musste sich im vorigen Spiel dem TSV Havelse mit 0:1 beugen. Letzte Woche gewann Duisburg gegen Eintracht Braunschweig mit 3:2. Damit liegen die Zebras mit zwölf Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko bei Vikt. Köln. Die mittlerweile 17 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Zur Entfaltung ist der FC Viktoria Köln daheim noch nicht gekommen, was fünf Punkte aus vier Partien demonstrieren. Mehr als Platz 19 ist für die Heimmannschaft gerade nicht drin. Die Saison von Viktoria verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Vikt. Köln einen Sieg, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der FC Viktoria Köln in den vergangenen fünf Spielen.

Der MSV Duisburg zeigt in der Offensive mit elf geschossenen Toren große Qualität. In der Abwehr, die 13 Gegentreffer kassierte, gibt es indes Steigerungspotential. Auf des Gegners Platz haben die Gäste noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht.

Ob beide Mannschaften mit ihrer gewohnt harten Gangart auftreten, wird sich zeigen. Der Blick auf die Statistik deutet jedenfalls auf eine kampfbetonte Partie.

Formal ist Vikt. Köln im Spiel gegen die Zebras nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Viktoria Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.