Nach Krebs-OP: Baumgartl trainiert wieder bei Union

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nach Krebs-OP: Baumgartl trainiert wieder bei Union
Nach Krebs-OP: Baumgartl trainiert wieder bei Union

Abwehrspieler Timo Baumgartl vom Fußball-Bundesligisten Union Berlin hat am Mittwoch sein Trainingscomeback nach einer Krebsoperation gegeben. Der 26-Jährige hatte zuletzt große Zuversicht für eine Rückkehr in den Profisport verbreitet, nachdem er alle nötigen Chemotherapie-Zyklen hinter sich gebracht hatte.

Bei der Saisoneröffnung von Union Mitte Juli hatte Baumgartl noch als einer von rund 16.000 Fans auf der Tribüne gesessen. Am Mittwoch zeigte der Verein ihn bei Twitter in einem Lauf-Sprung-Parcours und mit stolz erhobenem Daumen.

Mitte Juni hatte der Hauptstadtklub Baumgartl für eine weitere Saison vom niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven ausgeliehen. Zuvor hatte er sich im Mai wegen eines Tumors im Hoden einer Krebsoperation unterzogen. Der Hoden wurde dabei entfernt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.