Nach Autounfall: Tätlicher Angriff auf DEL-Profi

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Nach Autounfall: Tätlicher Angriff auf DEL-Profi
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nach Autounfall: Tätlicher Angriff auf DEL-Profi
Nach Autounfall: Tätlicher Angriff auf DEL-Profi

Stürmer Lucas Lessio von den Krefeld Pinguinen aus der PENNY DEL ist am Mittwochabend auf offener Straße angegriffen und verletzt worden. (ausgewählte Spiele der PENNY DEL LIVE im TV auf SPORT1)

Dies teilte sein Verein in der Nacht bei Facebook mit. Demnach sei der 28-Jährige in der Krefelder Innenstadt von jungen Erwachsenen aus seinem Auto gelockt und nach einem kurzen Wortgefecht ohne Vorwarnung im Gesicht verletzt worden.

Laut der Polizei gab es einen Faustschlag, Lessio erlitt eine Platzwunde an der Stirn. Nach den Tätern werde gefahndet. (Tabellen der DEL)

Kein Zusammenhang zwischen Angriff und Unfall

Kurz zuvor war Lessio an gleicher Stelle in einen Verkehrsunfall mit einer Radfahrerin, die sich eine leichte Schulterverletzung zugezogen habe, verwickelt.

Einen Zusammenhang zwischen dem Unfall und dem tätlichen Angriff konnte die Polizei nach Vereinsangaben allerdings nicht feststellen.

Lessio wurde in der Folge im Krankenhaus behandelt. Noch am Abend wurde er laut den Pinguinen wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Ihm gehe es nach eigenen Aussagen den Umständen entsprechend gut, jedoch stehe er unter leichtem Schock.

Ob und wie lange der Topscorer den Pinguinen fehlen wird, ließ der Verein zunächst offen.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.