Kreuzfahrtschiff statt Hotel? Katar will WM-Fans 2022 auslagern

Ben Barthmannfreier Sportjournalist
Yahoo Sport Deutschland

Die Weltmeisterschaft 2022 in Katar wird ohne Frage zu einer großen Herausforderung für die Infrastruktur des Landes. Um die Fan-Massen aufzunehmen, könnten Kreuzfahrtschiffe genutzt werden.

Weichen Fans in Katar auf Kreuzfahrtschiffe aus? (Bild: Getty Images)
Weichen Fans in Katar auf Kreuzfahrtschiffe aus? (Bild: Getty Images)

Die Planung der WM 2022 in Katar ist ohne Frage schon kurios. Noch kurioser wird sie nun durch eine Kooperation zwischen Katar und MSC. Einem offiziellen Statement zufolge sollen Fans während des etwa einmonatigen Fußball-Großevents auf Kreuzfahrtschiffe ausgelagert werden.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Eines dieser Schiffe soll die MSC Poesia sein. Auf dem Luxuskreuzer finden etwa 4.000 Fans Platz, insgesamt sollen ganze 40.000 Fans auf dem Wasser untergebracht werden.

Die MSC Poesia soll WM-Fans beherbergen. (Bild: Getty Images)
Die MSC Poesia soll WM-Fans beherbergen. (Bild: Getty Images)

Katar plant Luxus-Kreuzer statt Hotels für WM-Fans

Beschweren würden sich die Fans sicherlich nicht über mehrere Pools, Kinos, exklusives Sushi sowie Suiten mit hervorragender Aussicht auf den Ozean. Klar ist allerdings, dass dafür rein preislich nicht jeder Fußball-Fan in Frage kommt.

Die Schiffe sollen letztlich am Hafen von Doha, der Hauptstadt Katars, ankern und damit das mit Sicherheit überlastete Hotelsystem entlasten. Fans würden mit Shuttlebussen vom Boot zum Stadion und zurück bringen.

Hier zahlt sich die Kompaktheit des Landes aus. Alle acht Stadien der WM 2022 liegen im Umkreis von 35 Kilometern Entfernung zum Hafen von Doha. Die Preise für einen Aufenthalt an Bord während der WM sind derweil noch nicht bekannt, dürften aber horrend ausfallen. Die Preise für eine Woche bewegen sich aktuell bei normaler Nachfrage in der Regel schon im vierstelligen Bereich pro Person.

Die MSC Poesia soll WM-Fans beherbergen. (Bild: Getty Images)
Die MSC Poesia soll WM-Fans beherbergen. (Bild: Getty Images)

Darf Alkohol auf den Kreuzfahrtschiffen ausgeschenkt werden?

Zentral ist auch die Frage nach dem Alkoholausschank. Dieser soll in Katar eigentlich streng reguliert und nur in ausgeschriebenen Zonen möglich sein - doch welche Regel gilt auf dem Wasser? Hassan Al Thawadi, Generalsekretär des WM-Komitees, ist jedenfalls zuversichtlich: “Wir sind uns sicher, dass viele Fans den Aufenthalt an Bord ebenso genießen werden wie die Spiele der WM.”

Wer sich weder Hotel noch Kreuzfahrtschiff leisten kann, darf sich übrigens über die Sparvariante der Katar-Pläne freuen: In der Wüste sollen ganze Zeltlager entstehen, um die Fans mit weniger dickem Geldbeutel unterzubringen.


Lesen Sie auch