Kriegt SGE mit Kostic die Kurve?

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kriegt SGE mit Kostic die Kurve?
Kriegt SGE mit Kostic die Kurve?

Mit Antreiber Filip Kostic will Eintracht Frankfurt nach dem dürftigen Start ins neue Jahr im Kampf um Europa wieder in die Erfolgsspur finden. „Wir werden alles in die Waagschale werfen. Wir spielen auf Sieg“, sagte Trainer Oliver Glasner vor dem Spiel am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) gegen Arminia Bielefeld.

Die Hessen warten noch auf den ersten Sieg in der Rückrunde. Der Schwung aus dem vergangenen Jahr ist etwas verloren gegangen. Vor allem das Remis beim FC Augsburg (1:1), aber auch die späten Gegentreffer bei der Niederlage gegen Borussia Dortmund (2:3) kosteten die Hessen wichtige Punkte im Rennen um die Europacup-Plätze.

Das große Manko dabei: die Chancenverwertung. Diese habe zwar seinen "nächtlichen Schlaf in keinster Weise beeinflusst", betonte Glasner, dennoch forderte Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche mehr Kaltschnäuzigkeit im Abschluss: "Wir müssen sehen, dass wir die Tore machen."

Hoffnung auf mehr Erfolg in der Offensive macht die mögliche Rückkehr von Kostic. Der Serbe ist nach dem positiven Corona-Test in der Vorwoche wieder eine Option. "Wir müssen schauen, wie es ihm geht", sagte Glasner. Auch Nationaltorhüter Kevin Trapp ist zurück im Training.

Während Frankfurt den Anschluss an die Champions-League-Ränge halten will, benötigt Bielefeld im Abstiegskampf jeden Punkt. Die Formkurve zeigt trotz des etwas ernüchternden Remis gegen die SpVgg Greuther Fürth (2:2) nach oben. Seit vier Partien sind die Ostwestfalen ohne Niederlage.

Es sei wichtig, auch in Frankfurt "an die guten Leistung der Vorwochen anzuknüpfen", sagte Offensivspieler Masaya Okugawa. Bei einem Überraschungscoup winkt zumindest vorübergehend sogar der Sprung auf Rang 14. - Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Frankfurt: Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - Chandler, Sow, Rode, Kostic - Kamada, Lindström - Borre. - Trainer: Glasner

Bielefeld: Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Andrade - Prietl, Castro - Wimmer, Okugawa, Krüger - Serra. - Trainer: Kramer

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.