Krisenteam FC Ingolstadt 04 benötigt Punkte

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Krisenteam FC Ingolstadt 04 benötigt Punkte
Krisenteam FC Ingolstadt 04 benötigt Punkte

Entgegen dem Trend – der FCI schaffte in den letzten elf Spielen nicht einen Sieg – soll für das Schlusslicht im Duell mit Hannover wieder ein Erfolg herausspringen. Zwar blieb Ingolstadt nun seit elf Partien ohne Sieg, aber gegen FC Hansa Rostock trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis. Letzte Woche gewann 96 gegen den Hamburger SV mit 1:0. Somit nimmt Hannover 96 mit 17 Punkten den 15. Tabellenplatz ein.

Der FC Ingolstadt 04 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat der FCI die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit erschreckenden 35 Gegentoren stellt der Gastgeber die schlechteste Abwehr der Liga. Der bisherige Ertrag von Ingolstadt in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, vier Unentschieden und elf Niederlagen. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der FC Ingolstadt 04 kann einfach nicht gewinnen.

Auf fremden Plätzen läuft es für Hannover bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Im Angriff brachte der Gast deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur elf geschossenen Treffern erkennen lässt. Zu den vier Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich bei Hannover 96 sieben Pleiten. In den jüngsten fünf Auftritten brachte 96 nur einen Sieg zustande.

Offenbar teilte Hannover 96 gerne aus. 33 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Der FCI hat mit Hannover im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.