Kroos freut sich auf Wiedersehen mit den Bayern: "Cooles Los!"

SID
Kroos freut sich auf Wiedersehen mit den Bayern: "Cooles Los!"

Fußball-Weltmeister Toni Kroos (27) vom spanischen Rekordmeister Real Madrid freut sich auf das Wiedersehen mit seinem Ex-Klub Bayern München im Viertelfinale der Champions League. "Ich dachte mir sofort: cooles Los! Ich mag Herausforderungen", sagte Kroos der Bild-Zeitung: "Bayern und Barcelona waren die schwersten Lose, die möglich waren. Meistens zeigen wir gegen die großen Mannschaften selbst die besten Spiele."
Kroos trifft im Hinspiel am 12. April erstmals in einem Pflichtspiel mit den Königlichen auf die Bayern, für die er in der Bundesliga 130-mal aufgelaufen war. Deren Coach Carlo Ancelotti, seinen ersten Trainer in Madrid, lobt Kroos in höchsten Tönen. "Er bringt ein Paket mit, das nicht viele haben. Er ist sehr umgänglich und in der Lage, so eine große Gruppe zu führen", sagte der Mittelfeldspieler: "Als er weg war, fanden es alle schade und traurig."
Auch zu seinem derzeitigen Trainer Zinédine Zidane habe er "ein sehr gutes Verhältnis", sagte Kroos der FAZ, "ich weiß, dass er meine Spielweise mag. Und ich würde sagen, er hat als Trainer jetzt schon geschafft, einen Großteil von dem, was er als Spieler verkörpert hat, einzubringen." Kroos gefällt vor allem die "klare Idee", die Zidane seinen Spielern vermittelt. "Er ist nicht der, der 20 Minuten irgendwelche Motivations-Ansprachen hält. Das braucht er nicht, weil er einfach diese Persönlichkeit hat, die Erfolg ausstrahlt."


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen