Gronk, Kuechly & Co. - wie die NFL ihre Superstars verschleißt

Jakob Buddenbohm
Sport1

Zum Durchklicken: NFL-Stars, die ihre Karriere vorzeitig beendeten


Superstar Luke Kuechly beendet seine Karriere mit gerade einmal 28 Jahren. Der Schock sitzt tief - nicht nur bei den Fans der Carolina Panthers, wo Kuechly aktiv war.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die NFL verliert einen ihrer besten Linebacker und muss sich einem Trend gegenübersehen, der besorgniserregend ist.

Denn Kuechly ist nicht der erste Spieler, der mitunter aus Verletztungsgründen die große Football-Bühne verlässt. "Es gibt nur eine Möglichkeit, dieses Spiel zu spielen, seit ich ein kleines Kind war: Schnell spielen, körperlich spielen und stark spielen. Und an diesem Punkt weiß ich nicht, ob ich das noch kann", so der siebenfache Pro Bowler in einem Twitter-Video.

Verschleißt die Liga ihre Superstars? SPORT1 zeigt die NFL-Stars, die ihre Karriere vorzeitig beendeten.

Lesen Sie auch