Kugelstoß-Ass Storl enttäuscht

Kugelstoß-Ass Storl  enttäuscht
Kugelstoß-Ass Storl enttäuscht

Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl kommt auf seiner Comeback-Tour nach langer Verletzungspause nur langsam voran.

Beim Golden-Spike-Meeting im tschechischen Ostrau belegte der 31 Jahre alte Leipziger mit 19,84 m nur Platz sieben. Den Sieg sicherte Joe Kovacs (USA), ebenfalls zweimaliger Weltmeister, mit glänzenden 22,25 m.

Storl hatte bei seinem ersten Saisonwettkampf in Halle/Saale mit 20,31 m seine bislang beste Weite in diesem Jahr erzielt.

Die Norm für die WM in Eugene (15. bis 24. Juli) liegt bei 21,20 m, jene für die Heim-EM in München (15. bis 21. August) bei 20,85.

Für die beste deutsche Platzierung in Ostrau sorgte Speerwerfer Julian Weber. Beim Sieg von Weltmeister Anderson Peters (Grenada/87,88) kam der Olympiavierte mit 83,92 m auf Rang vier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.