Seitz verpasst 24. nationalen Titel

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Seitz verpasst 24. nationalen Titel
Seitz verpasst 24. nationalen Titel

Die deutsche Rekord-Meisterin Elisabeth Seitz hat am Samstag bei den nationalen Titelkämpfen im Kunstturnen in Dortmund ihre 24. Goldmedaille verpasst. Nach einer nicht optimalen Übung am Stufenbarren musste sich die Stuttgarterin hinter ihrer Vereinskollegin Kim Bui mit dem zweiten Platz begnügen, auf Rang drei kam Sophie Scheder aus Chemnitz.

Einen Tag nach seinem Triumph im Mehrkampf holte sich Lukas Dauser (Unterhaching) am Boden einen weiteren Titel. Die entthronte Mehrkampf-Meisterin Sarah Voss aus Köln setzte sich im Sprung-Finale durch. Am Pauschenpferd gelang dem Erfurter Nils Dunkel ein Titel-Hattrick.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.