Kuntz beruft Eredivise-Stürmer für U21

Sportinformationsdienst
Sport1

U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz hat für das EM-Qualifikationsspiel gegen Belgien am 17. November einen Überraschungsmann nominiert. 

Stürmer Ragnar Ache vom niederländischen Erstligisten Sparta Rotterdam taucht erstmals im Kader des EM-Zweiten auf. 


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Geiger nach Verletzung zurück

Der 21-Jährige kam in der laufenden Saison bislang in elf Ligaspielen zum Einsatz und erzielte dabei fünf Tore. Zudem kehrt der Hoffenheimer Dennis Geiger nach Verletzungspause zurück ins Aufgebot. "Die meisten Jungs sind bereits seit September dabei und haben sich sowohl auf als auch neben dem Platz bewährt. Ragnar Ache hat bisher eine starke Saison in der Eredivisie gespielt, weshalb wir ihn gerne besser kennenlernen wollen", sagte Kuntz.

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Partie in Freiburg gegen den direkten Verfolger Belgien wird zum ersten Härtetest in der laufenden EM-Qualifikation. Die bisherigen beiden Spiele gegen Wales (5:1) und Bosnien-Herzegowina (2:0) hatten die Kuntz-Schützlinge gewonnen. Das Spiel im Schwarzwald-Stadion ist bereits ausverkauft. 


Das Aufgebot im Überblick

Tor: Finn Dahmen (FSV Mainz 05), Lennart Grill (1. FC Kaiserslautern), Markus Schubert (Schalke 04)
Abwehr: Felix Agu (VfL Osnabrück), Maxime Awoudja (VfB Stuttgart), Ridle Baku (FSV Mainz 05), Julian Chabot (Sampdoria Genua), Tim Handwerker (1. FC Nürnberg), Vitaly Janelt (VfL Bochum), Luca Kilian (SC Paderborn), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg)
Mittelfeld: Dzenis Burnic (Dynamo Dresden), Niklas Dorsch (1. FC Heidenheim), Adrian Fein (Hamburger SV), Dennis Geiger (TSG Hoffenheim), Robin Hack (1. FC Nürnberg), Orestis Kiomourtzoglou (Heracles Almelo), Salih Özcan (Holstein Kiel)
Sturm: Ragnar Ache (Sparta Rotterdam), Mergim Berisha (SCR Altach), Johannes Eggestein (Werder Bremen), Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg), Janni Serra (Holstein Kiel)

Lesen Sie auch