Kurios: Chelsea-Star Kante wollte kein Auto haben

Der französische Mittelfeldspieler ist einer der laufstärksten der Welt. Nach seinem Wechsel auf die Insel wollte er sogar auf ein Auto verzichten.

N'Golo Kante ist mit dem FC Chelsea auf dem besten Wege zu seiner zweiten englischen Meisterschaft. Der Mittelfeldspieler ist bei den Blues, wie schon im vergangenen Jahr bei Leicester, eine der tragenden Säulen des Teams. Dabei weiß er vor allem mit seiner  Ausdauer zu beeindrucken.

Wie Daniel Taylor, Journalist beim englischen Guardian, nun verriet, wollte er sich nach seinem Wechsel auf die Insel nicht mal ein Auto kaufen - stattdessen den Weg zum Training lieber zu Fuß zurücklegen. Erst auf Drängen seiner Mitspieler legte er sich einen fahrbaren Untersatz zu. Dass er den Boden unter den Füßen trotz seiner sportlichen Erfolge noch nicht verloren hat, zeigt dabei seine Fahrzeugauswahl: Er entschied sich für einen bescheidenen Mini Cooper S.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen