Kuriose Startprobleme bei BVB-Newcomer Reyna

Jona Gollwitzer, Martin van de Flierdt
Sport1

Borussia Dortmunds neuer Jungstar Giovanni Reyna erlebt aufregende Wochen. Der 17-jährige US-Amerikaner spielt sich ins Team, bis die Coronakrise den Höhenflug stoppt.

Kuriose Startprobleme bei BVB-Newcomer Reyna
Kuriose Startprobleme bei BVB-Newcomer Reyna

Während Giovanni Reyna beim Bundesliga-Neustart gegen Schalke 04 am Wochenende wieder auf Einsatzminuten von Trainer Lucien Favre hofft, hat er nun Probleme zu seiner Anfangszeit in Dortmund offenbart.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Ich lerne viel dazu", erzählte der 17-Jährige im Gespräch mit ESPN von seiner Entwicklung, räumte aber ein. "Es gab einige schwierige Zeiten, und ich wusste, dass es nicht einfach werden würde."

Dazu zählt auch das eigenständige Leben, das Mutter Danielle mit Haushaltstipps und Vater Claudio, der ehemalige Bundesligaprofi, mit sportlichen Ratschlägen wegen der Coronakrise aktuell nur aus der Heimat unterstützen können.

"ich habe jetzt noch keine Spezialität", sagt Reyna über seine Kochkünste, die seine Mutter via WhatsApp-Kurs zu verbessern versucht. "Ich kann ganz ordentlich Eier kochen. Aber das kann sicher so ziemlich jeder."

Noch schwieriger war anfangs der Umgang mit der Waschmaschine, deren Eigenheiten er auch erst nach Zweigespräch mit seiner Mutter begriff, nachdem die ersten Versuche eingelaufene Hoodies und T-Shirts hervorgebracht hatten.

"Meine Mum sagt mir, welche Seife ich nutzen soll, wie ich den Abwasch machen soll und Dinge dieser Art", berichtet Reyna junior. "Erstmals in meinen eigenen vier Wänden zu leben, ist ein Prozess. Ich lerne viel dazu. Das ist cool."  

BVB-Pokal bei "Bares für Rares": War die Fußball-Trophäe wirklich echt?

Reyna: "ich gehöre dazu"

Inzwischen findet sich Reyna, dessen älterer Bruder Jack starb, als er zehn Jahre alt war, besser zurecht. Auf dem Platz ohnehin. "Ich denke, das Wichtigste für jeden jungen Spieler ist es, selbstbewusst zu sein", weiß er. "Ich bin hier, weil ich dazugehöre."

Seitdem er im Winter von der U19 der Borussen, wohin er im Sommer gewechselt war, zu den Profis hochgezogen worden ist, verblüffte er in jeder Partie für die Schwarzgelben.

Beispielsweise mit einem Traumtor aus über 20 Metern in den Winkel beim Pokal-Aus gegen Werder  Bremen, wodurch er zu Borussias jüngstem Torschützen in einem Pflichtspiel avancierte. Oder beim Hinspielsieg im Champions-League-Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain per Vorlage auf Erling Haaland.

Starkes BVB-Trio Sancho, Haaland, Reyna

Gemeinsam mit dem 20-jährigen Jadon Sancho und dem 19-jährigen Erling Braut Haaland bildet Reyna ein jugendliches Triumvirat.

Die beiden Stars ermutigten den jungen Mitspieler, Fehler im Training oder Spiel zu akzeptieren. "Sie haben mir gesagt, dass sogar Messi und Ronaldo Fehler machen", berichtete Reyna vom Feedback seiner Kollegen.

Der Engländer Sancho, der vor drei Jahren zum BVB ging, stand an der Seite von Reyna: "Jadon weiß, wie ich mich gefühlt habe. Er war für mich da, und ich könnte immer mit Sachen zu ihm gehen, wenn ich Hilfe abseits des Platzes brauche."

Haaland fährt Reyna zum BVB-Training

Zu Haaland schaut er mindestens genauso auf. "Er hat in seiner jungen Karriere so viele Dinge getan, und er ist ein großartiger Kerl", schwärmte der Amerikaner vom norwegischen Stürmer.

Die beiden bilden eine Fahrgemeinschaft, weil Reyna noch zu jung für den Führerschein in Deutschland ist.

Im Revierderby könnten die zwei Jungstars der Borussia auf dem Rasen wieder für Furore sorgen.

Nach dem neuesten Dortmunder Verletzungssorgen wäre Platz für den Newcomer Reyna.

VIDEO: Fünf Fakten zur bisherigen Saison von Borussia Dortmund

Lesen Sie auch