Längst nicht satt: Falcao zurück in La Liga

·Lesedauer: 1 Min.
Längst nicht satt: Falcao zurück in La Liga
Längst nicht satt: Falcao zurück in La Liga

Er kann es einfach nicht lassen: Der kolumbianische Altstar Radamel Falcao hat ein weiteres Kapitel in seiner illustren Fußball-Karriere aufgeschlagen. (NEWS: Alles zu La Liga)

Der 35 Jahre alte Mittelstürmer kehrt nach Spanien zurück und unterschrieb beim Erstligisten Rayo Vallecano einen Einjahresvertrag.

Zuvor hatte der 89-malige Nationalspieler seinen Vertrag beim türkischen Topklub Galatasaray Istanbul aufgelöst.

Falcao hatte während seiner erfolgreichen Karriere mit dem FC Porto (2011) und Atletico Madrid (2012) die Europa League gewonnen.

Nach einem Kreuzbandriss in Diensten der AS Monaco kurz vor der WM 2014 in Brasilien fand der Angreifer allerdings nicht mehr zu seiner Topform zurück. (SERVICE: Tabelle von La Liga)

Nach enttäuschenden Leihen zum englischen Rekordmeister Manchester United und FC Chelsea war der Torjäger 2019 vom Fürstentum in die Türkei gewechselt. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.