Was läuft wo? So sehen Sie künftig die Bundesliga!

SPORT1
Sport1

Die TV-Rechte für die Bundesliga ab Sommer 2021 sind vergeben. Die Fußballfans müssen sich auf einige Änderungen einstellen. Der Überblick.

Fünf Jahre Gewissheit!

Seit Montagmittag herrscht für die deutschen Fußballfans wieder Klarheit, wo und wie sie die Bundesliga in den kommenden Jahren verfolgen können.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Während in der Saison 2020/21 noch alles beim Alten bleibt, gibt es ab Sommer 2021 einige Änderungen, die dann bis ins Jahr 2025 gültig sind.

Was läuft wo? SPORT1 gibt einen Überblick nach der Vergabe der TV-Rechte für die Bundesliga.

Was gibt es live im Free-TV zu sehen?

Das Zweitliga-Topspiel ist zurück auf SPORT1 - und damit das einzig regelmäßige Free-TV-Event der beiden deutschen Top-Ligen! Statt am Montagabend gibt es ab der Saison 2021/22 jeweils samstags um 20.30 Uhr eine Partie der Zweiten Liga zu sehen.

Hinzu kommen künftig neun weitere Free-TV-Spiele bei Sat.1: Neben den Relegationsspielen sind das der Supercup vor der Bundesliga-Saison, der Hin- und Rückrundenauftakt der Bundesliga, eine Partie des 17. Bundesliga-Spieltags sowie das Auftaktspiel der 2. Bundesliga.

Lesen Sie auch: Diese Prophezeiungen Guardiolas bewahrheiteten sich bei Bayern

Wer zeigt die weiteren Live-Spiele?

Die Live-Rechte für sämtliche Samstagsspiele der Bundesliga sicherte sich einmal mehr der Pay-TV-Sender Sky, dort wird es auch weiterhin die Konferenz am Samstagnachmittag zu sehen geben - genauso wie alle Zweitligapartien.

Die Freitags- und Sonntagsspiele werden ab Sommer 2021 beim Streaming-Dienst DAZN live übertragen.

Wo gibt es Highlights im TV zu sehen?

ARD (Freitagabend, Samstagabend und Sonntagabend) und ZDF (Samstagabend) zeigen weiterhin die Höhepunkte von Bayern, BVB und Co. im Free-TV. Die deutschen Fußballfans müssen also auch künftig nicht auf die Sportschau und das Aktuelle Sportstudio verzichten.

Wie schon in der laufenden Rechteperiode hat sich SPORT1 erneut die Verwertungsrechte für den Sonntag gesichert. Damit wird es auch in Zukunft Bundesliga-Highlights im CHECK24 Doppelpass und in Bundesliga Pur zu sehen geben.

"Moralische Bankrotterklärung!" S04-Ultras kündigen Demo an

Wo gibt es digitale Highlight-Clips zu sehen?

Zum ersten Mal zeigt SPORT1 ab Sommer 2021 auch Highlight-Clips frei verfügbar auf seinen digitalen Plattformen, jeweils ab 0 Uhr in der Nacht von Sonntag auf Montag. Selbiges gilt außerdem für ARD und ZDF.

Bereits direkt nach Abpfiff gibt es Highlight-Clips bei Axel Springer zu sehen - dort allerdings als Pay-Angebot.

VIDEO: DFL-Chef Seifert ordnet Rechtevergabe der Bundesliga ein

Lesen Sie auch