Löw übernimmt im Sommer keinen Verein

·Lesedauer: 1 Min.
Löw übernimmt im Sommer keinen Verein
Löw übernimmt im Sommer keinen Verein

Seefeld in Tirol (SID) - Der scheidende Bundestrainer Joachim Löw wird nach der Fußball-EM keinen Verein übernehmen. "Dass ich im Sommer keinen Verein übernehmen werde, ist für mich klar. Da wird es keine Meinungsänderung geben", sagte Löw im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Seefeld/Tirol.

Der 61-Jährige war zuletzt besonders mit den spanischen Topklubs Real Madrid und FC Barcelona in Verbindung gebracht worden. Löw hatte aber immer betont, dass er sich nach dem Turnier (11. Juni bis 11. Juli) eine Pause gönnen werde.

"Dabei bleibe ich", sagte Löw, der sein Amt als Bundestrainer nach 15 Jahren aufgibt. "Wir haben ihm viel zu verdanken und wollen ihm einen goldenen Abschied schenken", sagte Kapitän Manuel Neuer.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.