Lakers im Stadtduell chancenlos - nächster Verletzungsschock

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Lakers im Stadtduell chancenlos - nächster Verletzungsschock
Lakers im Stadtduell chancenlos - nächster Verletzungsschock

Nächste Pleite für die Los Angeles Lakers!

Der Meister, der erneut auf Dennis Schröder und Superstar LeBron James verzichten musste, ging im Stadtduell gegen die Los Angeles Clippers mit 94:118 unter. (SERVICE: NBA-Tabelle)

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Lakers bangen um Davis

Zudem bangen die Lakers um den nächsten Superstar: Anthony Davis knickte nach einer Kollision mit dem Anschreibetisch mit dem rechen Knöchel um und musste kurz vor der Pause vom Parkett. Bester Werfer in Abwesenheit der Superstars war Kyle Kuzma mit 25 Zählern. Auf Seiten der Clippers kam Paul George auf 24.

Ohne ihre drei Stars taten sich die Lakers äußerst schwer. Bereits zur Pause stand ein deutlicher 42:65-Rückstand auf der Anzeigetafel. Der Sieg der Clippers war auch im zweiten Durchgang zu keiner Zeit gefährdet.

Dadurch müssen die Lakers mehr denn je um den direkten Einzug in die Playoffs bangen. LA hat nun auf Platz sechs im Westen die gleiche Bilanz wie die siebtplatzierten Trail Blazers. Die ersten Sechs ziehen in die Playoffs ein, die Plätze sieben bis zehn spielen vorher ein Play-In-Turnier. In der Nacht auf Samstag kommt es zum direkten Duell dieser beiden Teams. Die Clippers sind Dritter.