Langfristiger Vertrag: Eriksens Wechsel zu Inter perfekt

Sportinformationsdienst
Sport1

Der italienische Spitzenklub Inter Mailand hat den dänischen Nationalspieler Christian Eriksen vom Champions-League-Finalisten Tottenham Hotspur verpflichtet.

Jetzt das aktuelle Trikot von Inter Mailand bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler soll gut 20 Millionen Euro kosten und erhält beim Tabellenzweiten der Serie A einen Vertrag bis 2024. Beide Klubs gaben den Transfer am Dienstag bekannt. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Bereits im Sommer gab es Spekulationen um einen möglichen Wechsel des Dänen. "Ich würde gern etwas Neues ausprobieren", nährte er diese Gerüchte in einem Interview.


Die Spurs ließen ihren Mittelfeldmotor aber nicht ziehen. Klubboss Daniel Levy soll über 100 Millionen Euro als Ablöse gefordert haben. Die war kein Verein bereit, auf den Tisch zu legen.

Nachfolger steht schon fest

Eriksen war 2013 von Ajax Amsterdam zu den Spurs gewechselt, sein Vertrag auf der Insel wäre im Sommer ausgelaufen. Tottenham hatte auf eine weitere Zusammenarbeit gehofft, Eriksen lehnte das aber ab. Für den Premier-League-Klub absolvierte Eriksen 305 Spiele und erzielte 69 Tore.

Jetzt das aktuelle Trikot von Tottenham Hotspur bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Ein Ersatz steht in Person von Gioviani Lo Celso bereits. Die bisherige Leihgabe von Real Betis wurde bis 2025 fest verpflichtet. 32 Millionen Euro haben die Engländer für ihn nach Spanien überwiesen.

Lesen Sie auch