Lappi führt - Wunderkind nur Achter

Lappi führt - Wunderkind nur Achter
Lappi führt - Wunderkind nur Achter

Der Finne Esapekka Lappi (Toyota) hat am ersten Tag der Rallye Sardinien einen hauchzarten Vorsprung herausgefahren. Nach den ersten Wertungsprüfungen liegt der 31-Jährige 0,7 Sekunden vor Ott Tänak aus Estland (Hyundai). Auf dem dritten Rang folgt der Franzose Pierre-Louis Loubet (Ford/+15,1).

Kalle Rovanperä (Finnland/Toyota), Sieger der vergangenen drei Stationen und Führender in der WM-Gesamtwertung, musste zum Auftakt einen Rückschlag hinnehmen. Mit einem Rückstand von über einer Minute liegt das Rallye-Wunderkind nur auf dem achten Rang.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.