Das League-of-Legends-Transferkarussell

Lena Reinhart
Sport1

Einige Teams nutzen die Off-Season, um sich umzustrukturieren und ihre Roster zu verfeinern. 

In der vergangenen Woche durchlebte das Team SK Telecom T1 bereits entscheidende Veränderungen. Die Teammitglieder Kim "kkOma" Jeong-gyun, Kim "Clid" Tae-min und Kim "Khan" Dong-ha verlassen das Team und werden zu Free-Agents. Trotz T1 Bemühungen das Trio zu halten, wurde Kim "Clid" Tae-Min jedoch bereits endgültig verabschiedet.

T1 konnte nun einen Vertrag mit zwei Spielern abschließen. Lee "Effort" Sang-ho unterzeichnete eine Vertragsverlängerung für die nächsten zwei Jahre. Sein ehemaliger Teamkollege Cho "Mata" Se-hyeong wurde von T1 verabschiedet. Dies scheint verständlich, da Effort und Mata auf der gleichen Position spielen und Effort die meiste Zeit antreten durfte. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

SKT konnte außerdem einen Neuzugang willkommen heißen. Mun "Cuzz" U-chan wurde nach dem Abgang von Kim "Clid" Tae-min als Jungler verpflichtet. Cuzz begann seine professionelle Karriere 2017 und gewann die LCK im Sommer 2017.


Erst vor Kurzem wurde berichtet, dass FC Schalke 04 den Vertrag mit Elias "Upset" Lipp nicht verlängern wird. Nun wurde auf Instagram bekanntgegeben, dass "Trick" und Schalke von nun an getrennte Wege gehen werden. 


Gerüchteküche

Berichten zu folge soll Immortals die Spieler Paul "sOAZ" Boyer, Johnny "Altec" Ru und Nickolas "Hakuho" Surgent verpflichten. Außerdem vollzieht Team Liquid einige Umstrukturierungen. Jungler Jake Kevin "Xmithie" Puchero soll wohl nach zwei erfolgreichen Jahren zu den Immortals zurückkehren. 

Es gab bereits Gerüchte darüber, dass Zach "Sneaky" Scuderi durch den ehemaligen Spieler von TSM Jesper "Zven" Svenningsen ersetzt werden soll, der wohl von Cloud9 verpflichtet wird.  

Sneaky, der seit 2013 bei Cloud9 unter Vertrag steht und viele Erfolge erzielt hat, soll nun wohl zu 100 Thieves wechseln. Dadurch würde ein Duo wieder vereint werden, da William "Meteos" Hartman bereits als 100T-Jungler angekündigt wurde. 

Des Weiteren heißt es, dass Excel Esports Tore "Tore" Hoel Eilertsen, ehemals bekannt als "Norskeren", unter Vertrag nehmen möchte. 

Lesen Sie auch