Leak deutet auf Duos und Squads hin

Fabian Sieroka
Sport1

Ein Battle-Royale-Titel der der breiten Masse Spaß macht, wenige Bugs hat und völlig kostenlos spielbar ist? Call of Duty: Warzone bietet all das. Was bislang fehlt sind jedoch weitere Maps und mehr Möglichkeiten der Teamzusammenstellung.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Treibt einen vierten Freund auf

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die Twitter-Page ModernWarzone hat nun zwei neue Screenshots geleaked, die auf eine Duo- und Squad-Option hindeuten. Demnach könnte schon bald auch zu zweit oder zu viert nach Verdansk aufbrechen.


Die Informationen decken sich mit den Erkenntnissen eines Dataminers. Möglich ist, dass die Neuerungen bereits mit den nächsten Update kommen, das eigentlich für Dienstag, den 24. März geplant war. Infinity Ward hat den Patch aber bis auf Weiteres verschoben. Gründe und ein neues Datum nannte das Entwicklerstudio nicht.


ModernWarzone hat neben den neuen Team-Optionen zudem einen "High Action"-Modus geleaked. Dieser soll mit mehr Geld, mehr legendären Kisten und mehr Killstreak-Drops daherkommen. Damit würden Matches vor allem schneller vonstattengehen.


Für alle diese Leaks gibt es bislang keine offizielle Bestätigung von Activision, allerdings scheinen zumindest Duos und Squads unumgänglich, da diese Optionen in konkurrierenden Titeln zum Teil schon seit Release enthalten sind.

Call of Duty: Warzone ist auf PC, PS4 und Xbox One kostenlos spielbar, auf der Playstation ist außerdem kein PS-Plus-Abo notwendig. 

Lesen Sie auch