• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

LeBron träumt von eigenem NBA-Team

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
LeBron träumt von eigenem NBA-Team
LeBron träumt von eigenem NBA-Team

Der viermalige NBA-Champion LeBron James träumt von einem eigenen Basketball-Team in Las Vegas.

„Ich würde gerne eine Mannschaft besitzen. Ich will ein NBA-Team kaufen, ganz klar. Und ich möchte, dass es in Vegas sein wird“, sagte der 37-Jährige in seiner Talkshow „The Shop“.

Las Vegas gilt neben Seattle als ein möglicher Standort für eine neue Franchise. NBA-Commissioner Adam Silver hatte Anfang der Woche allerdings erklärt, dass es keine aktuellen Pläne für eine Erweiterung der derzeit 30 Mannschaften umfassenden Liga gibt.

Im Glücksspielparadies Las Vegas sind bereits Teams aus der NFL (American Football) und NHL (Eishockey) beheimatet, zudem ist immer wieder ein Umzug der Baseballer der Oakland A‘s ein Thema.

James ist nach Angaben des Wirtschaftsmagazins Forbes der erste aktive NBA-Profi, der bei den Einnahmen die Schallmauer von einer Milliarde Dollar durchbrochen hat. Allein im vergangenen Jahr soll der Basketball-Superstar von den Los Angeles Lakers durch Gehalt und Werbung 121,2 Millionen verdient haben.

Alles zur NBA auf SPORT1.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.