LEC behält vier weitere Sponsoren

Lena Reinhart
Sport1

Die Sponsoren Beko, Logitech G, Tchibo und Warner Music sind auch 2020 bei den Frühjahres- und Sommerspielen dabei. Dies gab Riot Games vor kurzem bekannt. 

Logitech G wird auch in diesem Jahr die Spieler des LEC mit Tastaturen, Mäusen und Mauspads ausstatten. Außerdem soll das Sponsoring des "Mechanics"-Show weitergeführt werden. 

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Für die Soundtracks, die während des Sendepausen laufen, ist in der nächsten Saison abermals Warner Music verantwortlich. Das Unternehmen wird des Weiteren untersuchen, wie die Erfahrung durch Inhalte, Live-Auftritte und Übertragung verbessert werden kann. 

Beko ist eine Haushaltsgeräte-Marke. Das Unternehmen wirkt wieder bei der Seire "Eat As A Pro" mit. Des Weiteren wird die Sendung "Live Like a Pro" starten und die Interviews, die nach dem Spiel geführt werden, von Beko gesponsort. 

Genauere Informationen zur erneuten Partnerschaft mit Tchibo - Sponsor für die DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) - werden in den nächsten Woche bekanntgegeben.


Leiter des Bereichs Sponsoring & Business Development EU bei Riot Games, Alban Dechelotte, meint: "Wir sind geehrt, dass sich so viele unserer Partner ab 2019 dafür entschieden haben, ihr Vertrauen in die LEC im Jahr 2020 zu erneuern." Sie würden an den Aufbau langfristiger Partnerschaften glauben, die die Grundlage für ein starkes und nachhaltiges LoL esport-Ökosystem in Europa bilden könnten. "Am wichtigsten ist, dass jeder dieser Partner dem LEC auf einzigartige Weise einen zusätzlichen Nutzen bringt und damit die Zuschauererfahrung für alle LEC-Fans erhöht."

Weitere Sponsoring-Partnerschaften

Neben den eben genannten stehen die Gaming-Stuhlmarke AKRacing, die chinesische Live-Streaming-Plattform HUYA, der Gaming-PC-Hersteller Alienware, der Automobilhersteller Kia Motors und KitKat als Partner der europäischen Liga zur Seite.


Am Freitag, 24. Januar 2020, startet der Spring Split der LEC und wird von Titelverteidiger G2 Esports eröffnet.

Lesen Sie auch