Leichtathletik: Halbmarathon: Jepkosgei erste Frau unter 65 Minuten

Als erste Frau ist die Kenianerin Joyciline Jepkosgei einen Halbmarathon unter 65 Minuten gelaufen. Die 23-Jährige gewann das IAAF Gold Label Road Race in Prag nach 21,1 km in der Weltrekordzeit von 1:04:52 Stunden.

Als erste Frau ist die Kenianerin Joyciline Jepkosgei einen Halbmarathon unter 65 Minuten gelaufen. Die 23-Jährige gewann das IAAF Gold Label Road Race in Prag nach 21,1 km in der Weltrekordzeit von 1:04:52 Stunden.

Jepkosgei blieb dabei 14 Sekunden unter der erst im Februar aufgestellten Bestzeit ihrer Landsfrau und Weltmeisterin Peres Jepchirchir.

Bei ihrem Sieg stellte Jepkosgei an Zwischenmarken auch Rekorde über zehn Kilometer (30:05 Minuten) und 15 km (45:37 Minuten) auf. Der Sieg bei den Männern ging an den Äthiopier Tamirat Tola in 59:37 Minuten.

Mehr bei SPOX: Zwei-Stunden-Marke im Marathon soll fallen | CAS sperrt Sportmediziner Portugalow lebenslang | Fredericks tritt auch von IOC-Amt zurück

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen