Leichtathletik: Kenianisches Ehepaar triumphiert beim Paris-Marathon

Das kenianische Ehepaar Paul Lonyangata und Purity Rionoripo hat beim 41. Paris-Marathon einen Doppelsieg gefeiert. Lonyangata (24) setzte sich nach 42,195 km durch die französische Hauptstadt in 2:06:10 Stunden vor seinen Landsmännern Stephen Chebogut und Solomon Yego durch.

Das kenianische Ehepaar Paul Lonyangata und Purity Rionoripo hat beim 41. Paris-Marathon einen Doppelsieg gefeiert. Lonyangata (24) setzte sich nach 42,195 km durch die französische Hauptstadt in 2:06:10 Stunden vor seinen Landsmännern Stephen Chebogut und Solomon Yego durch.

Rionoripo (23) gewann nach 2:20:55 mit zwei Sekunden Vorsprung auf ihre Landsfrau Agnes Barsosio, Dritte wurde Flomena Cheyech aus Äthiopien.

Mehr bei SPOX: Hannover-Marathon: Gabius steigt aus - Sieg für Tola | Marathon-Olympiasiegerin positiv auf Epo getestet | Wozniacki vs. Konta - Match mit Marathon-Potenzial

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen