Leichtathletik-WM: Traber früh raus

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Leichtathletik-WM: Traber früh raus
Leichtathletik-WM: Traber früh raus

Hürdensprinter Gregor Traber (Tübingen) ist bei der Leichtathletik-WM in Eugene/Oregon in 13,71 Sekunden in seinem Vorlauf über 110 m ausgeschieden. Der 29-Jährige kam auf Platz sieben seines Rennens und war damit chancenlos.

Vorlaufschnellster war Titelverteidiger Grant Holladay aus den USA in 13,14 Sekunden. Dessen Landsmann Devon Allen, der beim Football-Team der Philadelphia Eagles unter Vetrag steht, gewann den langsamsten Vorlauf in 13,47 Sekunden. Halbfinale und Finale werden am Sonntagabend Ortszeit ausgetragen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.