PSG gegen BVB: Fantalk mit Neururer und Helmes

SPORT1
Sport1

Wirft Borussia Dortmund seinen alten Trainer Thomas Tuchel aus der Champions League?

Der BVB reist mit einem 2:1-Erfolg aus dem Hinspiel nach Paris und hofft gegen den französischen Meister erneut zu bestehen. Im Hinspiel lieferte das Tuchel-Team eine schwache Vorstellung ab. Sollte Paris erneut frühzeitig in der Königsklasse scheitern, würde der Druck auf den ehemaligen BVB-Coach weiter zunehmen.  (Champions League: Paris Saint-Germain - Borussia Dortmund, ab 21.00 Uhr im LIVETICKER)

Wegen des Coronavirus wird die Partie vor leeren Rängen stattfinden.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die heiße Partie in Paris wird wie immer begleitet von SPORT1. Der Fantalk wird am Mittwoch, 11. März, live ab 20.00 Uhr im Free-TV und im 24/7-Livestream auf SPORT1.de über das Match von Borussia Dortmund sprechen.

Für die Stars des FC Liverpool und Coach Jürgen Klopp geht es indes darum, vor eigenem Publikum die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel gegen Atletico Madrid wettzumachen. Zu Gast sind Bundesliga-Trainerikone Peter Neururer, der Ex-Leverkusen-Profi Patrick Helmes, Rudi Brückner, Tobias Holtkamp und Hartwig Thöne (SPORT1). 

Co-Moderatorin Valentina Maceri bindet sowohl das Publikum vor Ort als auch die User in den Social-Media-Kanälen mit in die Sendung ein. Sie sorgt so dafür, dass die Fans über alle digitalen Kanälen Teil des Fantalks werden. (Champions League: FC Liverpool - Atletico Madrid ab 21.00 Uhr im LIVETICKER)


Dank der engen Verknüpfung mit den digitalen SPORT1-Plattformen SPORT1.de, den SPORT1-Apps und den Social-Media-Kanälen von SPORT1 bekommen die Fans alle Infos zur UEFA Champions League aus einer Hand – egal ob zuhause oder unterwegs.

Hinzu kommt der Fantalk-Liveblog auf SPORT1.de: Unterhaltsam, informativ und interaktiv verbindet er die Gesprächsthemen sowie die besten Sprüche und Szenen der Sendung mit den aktuellen Geschehnissen in den Stadien von Europas Königsklasse.

So können Sie den Fantalk LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: SPORT1 und YouTube

Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Lesen Sie auch