Leipzig verliert Erfolgs-Nachwuchscoach

Sportinformationsdienst
Sport1

Alexander Blessin, bisheriger U19-Coach bei RB Leipzig, strebt den nächsten Schritt auf der Karriereleiter an.

Der 46-Jährige verlässt die Sachsen am Saisonende, um im Männerbereich Fuß zu fassen. Der ehemalige Bundesliga-Spieler gewann mit Leipzig unter anderem 2018 die Meisterschaft mit der U17. 


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Kurth wird Nachfolger von Blessin

"In guten Gesprächen haben wir uns am Ende gemeinsam dazu entschieden, die Zusammenarbeit zum Saisonende zu beenden", sagte RB-Sportdirektor Markus Krösche: "Wir verlieren mit Alex einen Fachmann, der seit 2012 an der stetigen Entwicklung unseres Nachwuchses in verschiedenen Positionen maßgeblich beteiligt war."

Neuer U19-Trainer bei RB wird Marco Kurth, der aktuell die U17 betreut.

Lesen Sie auch