Leipzig verpasst Big Point - Eintracht setzt Negativserie fort

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

RB Leipzig hat einen möglichen Big Point im Titelrennen der Bundesliga verpasst.

Das Team von Julian Nagelsmann kam bei Eintracht Frankfurt nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Den Patzer des FC Bayern konnte Leipzig daher nicht nutzen - mit einem Erfolg hätten die Sachsen zum deutschen Rekordmeister nach Punkten aufschließen können. (Service: TABELLE der Bundesliga)

Die Eintracht verpasst durch das Remis einen Befreiungsschlag, die Mannschaft von Coach Adi Hütter wartet nun seit fünf Bundesligaspielen auf einen Sieg. (Service: SPIELPLAN der Bundesliga)

Aymen Barkok hatte die Eintracht kurz vor dem Pausenpfiff sehenswert in Führung gebracht. Der Marokkaner verarbeitete den Ball nach einem Freistoß stark und schob ein (43.). Im zweiten Durchgang glich der zur Pause eingewechselte Yussuf Poulsen - ebenfalls sehenswert - aus (57.).

In der Schlussphase spielten beide Teams auf Sieg - ein Lucky Punch gelang aber keiner.

Mehr in Kürze...