Leipzigs Upamecano für U21-EM nominiert

·Lesedauer: 1 Min.
Leipzigs Upamecano für U21-EM nominiert
Leipzigs Upamecano für U21-EM nominiert

Dayot Upamecano (22) hat nach seiner Nichtberücksichtigung für den EM-Kader des Weltmeisters Frankreich ein Trostpflaster erhalten. Der Verteidiger von RB Leipzig und künftige Bayern-Profi steht ebenso wie sein Klubkollege Ibrahima Konate und Moussa Diaby (Bayer Leverkusen) im Aufgebot für die K.o.-Runde der U21-EM in Ungarn und Slowenien.

Frankreich trifft am 31. Mai in Budapest im Viertelfinale auf die Niederlande. Sollten die Franzosen das Halbfinale erreichen, könnte es zu einem Duell mit Deutschland kommen. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz bekommt es im Viertelfinale mit Dänemark zu tun.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.