Leonardo DiCaprios Freundin in Brautkleid bei den Oscars

Leonardo DiCaprios Freundin, Camila Morrone, scheint Aberglauben ziemlich egal zu sein – sie trug zur Oscar-Verleihung am Sonntagabend ein Brautkleid, allerdings ein überarbeitetes.

Camila Morrone trug zur Oscarverleihung am Sonntagabend ein überarbeitetes Brautkleid. (Bild: Getty Images)
Camila Morrone trug zur Oscarverleihung am Sonntagabend ein überarbeitetes Brautkleid. (Bild: Getty Images)

Das Model, das auch als Schauspielerin arbeitet (22), machte sein Oscar-Debüt in einem Carolina Herrera Brautkleid, das für den roten Teppich umfunktioniert wurde. Morrones Stylist, Micah Schifman, wollte sich ursprünglich von Prinzessin Grace inspirieren lassen. Dann entdeckte er allerdings das Kleid aus Herreras Brautkleid-Kollektion und war sich sicher, dass es mit ein paar Änderungen das ideale Oscar-Kleid für seine Kundin ist.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

„Wir kontaktierten sie und sagten: ‚Hey, wir lieben dieses Kleid…aber wir brauchen es nicht für eine Hochzeit. Wenn wir es irgendwie herumdrehen und ein paar Änderungen vornehmen könnten, wäre das mega“, erzählte Schifman der amerikanischen InStyle vor der Preisverleihung am Sonntagabend. „Also begannen wir mit der Silhouette und bauten den Look drumherum.“

Das fließende ärmellose Kleid mit Korsage war ursprünglich ein weißes Kleid aus der Brautkleid-Kollektion des Labels, aber Schifman wollte es weniger hochzeitsmäßig haben. „Wir änderten die Farbe – offensichtlich ist es nicht weiß, sondern eher blush – und die Korsettstäbe sind durch die Spitze sichtbar. Das macht es ein wenig moderner und nicht ganz so prinzessinnenhaft“, sagte er.

Um den Märchen-Look mit dem umwerfenden Kleid zu vervollkommnen, entschied sich der Stylist für Diamanten von Tiffany & Co. Ihr Freund Leonardo DiCaprio war als bester Darsteller nominiert und hätte in seinem dunklen marineblauen Smoking von Giorgio Armani auch als Bräutigam durchgehen können.

Leonardo DiCaprio bei den Oscars 2020 (Bild: Amy Sussman/Getty Images)
Leonardo DiCaprio bei den Oscars 2020 (Bild: Amy Sussman/Getty Images)

Morrone ist nicht der einzige Promi, der sich auf dem roten Teppich in einem Brautkleid zeigte. So ließ sich zum Beispiel Beyoncé einmal für den roten Teppich von einem Hochzeitskleid inspirieren: Bei der 58. Grammy-Verleihung 2016 trug sie ein Spitzen-Brautkleid von Inbal Dror.

Beyoncé trug bei der 58. Grammy-Verleihung 2016 ein Brautkleid. (Bild: Getty Images)
Beyoncé trug bei der 58. Grammy-Verleihung 2016 ein Brautkleid. (Bild: Getty Images)

2017 trug Jennifer Lawrence zur Premiere von Augenblicke: Gesichter einer Reise ein weißes halbtransparentes Brautkleid von L. Wells.

Jennifer Lawrence entschied sich für die Premiere von Augenblicke: Gesichter einer Reise für den Braut-Look. (Bild: Getty Images)
Jennifer Lawrence entschied sich für die Premiere von Augenblicke: Gesichter einer Reise für den Braut-Look. (Bild: Getty Images)

Keira Knightley überraschte bei ihrer eigenen Hochzeit 2013: Sie trug zur Trauung das selbe Chanel-Kleid, das sie im selben Jahr bereits auf einer Wohltätigkeits-Gala auf dem roten Teppich getragen hatte.

Dieses Kleid trug die Schauspielerin auch zu ihrer Hochzeit. (Bild: Karwai Tang/WireImage)
Dieses Kleid trug die Schauspielerin auch zu ihrer Hochzeit. (Bild: Karwai Tang/WireImage)

Das Tragen von Brautkleidern fernab von Hochzeiten wurde auch von Style-Queen Sarah Jessica Parker abgesegnet: Sie trug bei den Golden Globes 2017 ein atemberaubendes Brautkleid von Vera Wang.

Die Schauspielerin verzauberte in einer Hochzeitsrobe von Vera Wang (Bild: David Crotty/Patrick McMullan/Getty Images)
Die Schauspielerin verzauberte in einer Hochzeitsrobe von Vera Wang (Bild: David Crotty/Patrick McMullan/Getty Images)

Marie Claire Dorking

Lesen Sie auch