Lewandowski trifft sich mit Berater

Ljubo Herceg
Sport1
Robert Lewandowskis Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2021
Robert Lewandowskis Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2021

Was treibt Pini Zahavi, der Berater von Robert Lewandowski, da für Spielchen?

Die englische Sun hat Exklusiv-Fotos veröffentlicht, die den Polen und seinen 74-jährigen Star-Manager bei einem Treffen in einem asiatischen Restaurant in München zeigen.


Die Gerüchteküche brodelt, denn laut Sport Bild versucht Zahavi weiter alles, um den Star-Stürmer vom FC Bayern München bei einem anderen Klub unterzubringen.

Bei Real Madrid soll Lewandowski, dessen Vertrag bis 2021 läuft, kein Thema mehr sein. Dafür könnte Paris Saint-Germain in den Fokus rücken, falls Superstar Neymar tatsächlich nach Madrid wechselt.


Laut SPORT1-Informationen wird der deutsche Rekordmeister den Polen aber nicht ziehen lassen.

Einem spanischen Reporter, der nach einem möglichen Wechsel von Lewandowski zu Real  fragte, antwortete Jupp Heynckes: "Karl-Heinz Rummenigge hat letzte Woche gesagt, dass Robert Lewandowski nächstes Jahr auch bei Bayern München spielt. Ich kenne Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge gut, das heißt: keine Chance für Real Madrid, Robert Lewandowski zu kaufen."

Ein Machtwort, das offenbar nur noch nicht zu Lewandowskis Berater durchgedrungen ist. Denn das englische Boulevard-Blatt bringt nun auch den FC Chelsea ins Gespräch. Zahavi hat einen sehr guten Draht zum Blues-Besitzer Roman Abramowitsch.

Lesen Sie auch