Lewandowski steigt ins Lauftraining ein

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Lewandowski steigt ins Lauftraining ein
Lewandowski steigt ins Lauftraining ein

Weltfußballer Robert Lewandowski von Rekordmeister Bayern München ist nach seiner Bänderdehnung im rechten Knie ins Lauftraining eingestiegen. Wie der Bundesliga-Tabellenführer mitteilte, absolvierte der 32-Jährige am Montagvormittag erstmals wieder eine Laufeinheit. Für das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Paris St. Germain am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) wird der Torjäger allerdings "nicht zur Verfügung stehen".

Lewandowski hatte sich vor zwei Wochen im WM-Qualifikationsspiel der polnischen Nationalmannschaft gegen Andorra (3:0) verletzt. Die medizinische Abteilung der Münchner rechnete zuletzt mit einer Ausfallzeit von rund vier Wochen.

In der Bundesliga fehlen Lewandowski nur noch fünf Treffer, um den "ewigen" Rekord von Gerd Müller zu knacken, der 1971/72 40 Tore erzielt hatte.