Liebes-Aus bei Tennis-Traumpaar

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Dabei hatten sie kürzlich doch noch so glücklich gewirkt - und nur wegen der zeitlich räumlichen Quarantäne-bedingten Trennung geklagt:Nun aber sind Elina Svitolina und Gaël Monfils auch tatsächlich als Liebespaar auseinander. Die beiden Tennis-Stars verkündeten auf Instagram das vorläufige Ende ihrer Beziehung.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Die Trennung fällt uns schwer, weil wir uns immer noch lieben", schrieben Svitolina und Monfils. "Aber für den Moment sind wir zwei Freunde, die etwas Zeit und Abstand brauchen, um das Leben so gut wie möglich genießen zu können."Dabei wirkte das Band zwischen der 26 Jahre alten Ukrainerin und dem acht Jahre älteren Franzosen vor wenigen Tagen noch so stabil: Bei den Australian Open hatte Svitolina selbst auf dem Court nicht mit ihren Gefühle für die Nummer 11 der Weltrangliste hinterm Berg gehalten.

Switolina und Monfils: Trennung bei Tennis-Traumpaar

Auf der Scheibe einer TV-Kamera unterschrieb Svitolina mit "Gaël" und malte ein Herz, dazu gab es einen Kuss für ihren Liebste, der neben der nun privaten Krise seit längerem auch eine sportliche durchlebt. (Weltrangliste der WTA)In Melbourne war für Monfils, der seit dem Restart aus der Pandemie im Sommer kein einziges Match mehr gewonnen hat, bereits in der ersten Runde Feierabend. (Weltrangliste der ATP)

"Ich würde gerne aus diesem Albtraum ausbrechen, aber ich schaff es einfach nicht. Ich fühle mich miserabel", sagte er danach.Der Liebes-Aus mit Svitolina, Nummer 5 der WTA, dürfte die Stimmung nun noch weiter in den Keller gehen lassen...