Ligue 1 beschließt Verkleinerung

Ligue 1 beschließt Verkleinerung
Ligue 1 beschließt Verkleinerung

Die höchste französische Fußballliga, die Ligue 1, wird zur Saison 2023/2024 von 20 auf 18 Mannschaften reduziert.

Wie ein Klubvertreter bei der Generalversammlung des Ligaverbandes LFP am Donnerstag mitteilte, wurde die Reform mit 97,28 Prozent der Stimmen befürwortet.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Dadurch wird sich die Anzahl der Absteiger am Ende der Spielzeit 2022/2023 auf vier erhöhen, während nur zwei Teams aus der zweiten Liga aufsteigen dürfen.

Die Ligue 1 war 2002 von 18 auf 20 Mannschaften aufgestockt worden.