Ligue 1: Haben Berater Cavani bei Inter angeboten?

SPOX

Stürmer Edinson Cavani (33) vom französischen Meister Paris Saint-Germain ist offenbar Inter Mailand als Ersatz für Alexis Sanchez angeboten worden. Wie die italienische Zeitung Gazzetta dello Sport berichtet, sollen die Berater des uruguayischen Nationalspielers einen Transfer vorgeschlagen haben.

Sanchez ist bis zum Saisonende von Manchester United an Inter Mailand ausgeliehen, auch wegen einer Verletzung konnte der 31-Jährige die Erwartungen bislang aber nicht erfüllen. Daher könnte sich der Verein nach einem Ersatz umsehen und in Cavani, der wegen seines auslaufenden Vertrages ablösefrei zu haben wäre, einen geeigneten Kandidaten sehen.

PSG strebt offenbar Vertragsverlängerung mit Edinson Cavani an

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Für einen möglichen Transfer würde demnach sprechen, dass die bisherige Wunschlösung Olivier Giroud seinen Vertrag bei Chelsea offenbar verlängert hat. Doch auch PSG soll sich um eine Verlängerung mit Cavani bemühen: Demnach arbeitete der Verein derzeit an einem Angebot, das den 33-Jährigen bis 2022 in der französischen Hauptstadt halten soll.

Bereits zwischen 2007 und 2013 hatte Cavani in der italienischen Serie A unter Vertrag gestanden. Für Palermo und Napoli erzielte der Angreifer über 100 Tore.

Mehr bei SPOX: PSG nimmt Real-Leihspieler ins Visier

Lesen Sie auch