Ligue 1: Ikone verrät: "Ribery ist mein Vorbild"

Jonathan Ikone , 18-jähriger Offensivmann von Paris Saint-Germain, ist eines der größten Versprechen des französischen Fußballs. Im Goal -Interview spricht der U19-Nationalspieler über sein großes Vorbild Franck Ribery, seine Träume und den nächsten Karriereschritt.

Jonathan Ikone, 18-jähriger Offensivmann von Paris Saint-Germain, ist eines der größten Versprechen des französischen Fußballs. Im Goal-Interview spricht der U19-Nationalspieler über sein großes Vorbild Franck Ribery, seine Träume und den nächsten Karriereschritt.

"Ribery ist immer ein Vorbild. Schauen Sie sich seine Karriere an, dann wissen Sie, dass er jemand ist, dem man nacheifern will", so Ikone. Und weiter: "Es sieht so einfach aus, wenn er seine Gegenspieler austanzt. Er ist kein Spieler, der häufig trifft, dafür bereitet er unzählige Tore vor. Das möchte ich auch schaffen."

Ikone, der wie Durchstarter Kylian Mbappe im Banlieu Bondy geboren wurde, verrät: "Manchmal versuche ich, das Gleiche auf dem Feld zu machen wie er. Aber soweit bin ich noch nicht. Ich hoffe aber, dass das irgendwann kommt. Zudem nehme ich mir ein Beispiel an Riyad Mahrez und Neymar, die ebenfalls technisch sehr versiert sind."

Dass er große Pläne hat, verbirgt der Youngster indes nicht: "Ich habe einen Traum: Ich will den Ballon d'Or gewinnen. Natürlich weiß ich, dass das ein extrem langer Weg ist. Es geht Schritt für Schritt und mein nächstes Ziel ist es, in der Champions League zu spielen. Ich habe bisher noch nichts bewiesen, aber ich denke, dass ich in der Lage bin, es zu schaffen. Das ist mein großes Ziel."

Um Spielzeit zu sammeln, hat PSG sein Eigengewächs in der Winterpause zum Liga-Konkurrenten Montpellier verliehen. Dort kam der Flügelflitzer bisher sechsmal zum Einsatz. Sein Vertrag in der französischen Hauptstadt läuft noch bis 2019.

Mehr bei SPOX: Klein rettet Remis gegen Gensheimer | Verratti will bei PSG bleiben | Marquinhos spricht Klartext: "Will bei PSG bleiben"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen