Ligue 1: Medien: PSG bietet für Sanchez

Paris Saint-Germain hat dem FC Arsenal und Alexis Sanchez offenbar ein Angebot unterbreitet. Der Chilene besitzt im Sommer nur noch ein Jahr Vertrag.

Paris Saint-Germain hat dem FC Arsenal und Alexis Sanchez offenbar ein Angebot unterbreitet. Der Chilene besitzt im Sommer nur noch ein Jahr Vertrag.

Rund 55 Millionen Euro, so Yahoo Sports France, will PSG für Alexis auf den Tisch legen. Der 28-jährige Chilene konnte sich mit den Gunners bisher nicht auf eine Verlängerung seines 2018 auslaufenden Vertrages einigen und ist somit im kommenden Transferfenster auf dem Markt.

Sollte der Transfer über die Bühne gehen, würde Alexis zum teuersten Spieler aufsteigen, der noch ein Jahr Restvertrag hatte.

Diesen Titel hielt zuletzt Henrikh Mkhitaryan, der im letzten Jahr für 42 Millionen Euro von Borussia Dortmund zu Manchester United gewechselt war.

Die Franzosen dürften jedoch nicht die einzigen Interessenten sein. Laut verschiedenen Medienberichten der letzten Wochen sind auch der FC Chelsea, Manchester City, Manchester United und Juventus Turin am Chilenen dran.

Mehr bei SPOX: Arsenal: Sanchez macht kleinen Fan glücklich | Wenger: Sanchez-Gehalt könnte zu Problemen führen | Medien: Arsenal bietet Rekord-Gehalt für Alexis Sanchez

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen