Ligue 1: PSG verlängert mit Cavani

Paris Saint-Germain hat den 2018 auslaufenden Vertrag mit dem uruguayischen Nationalstürmer Edinson Cavani bis 2020 verlängert. Die Einigung verkündete der Verein am Dienstag.

Paris Saint-Germain hat den 2018 auslaufenden Vertrag mit dem uruguayischen Nationalstürmer Edinson Cavani bis 2020 verlängert. Die Einigung verkündete der Verein am Dienstag.

Cavani (30) war 2013 aus Italien vom SSC Neapel für 65 Millionen Euro zu PSG gewechselt. Für Paris erzielte er seit seiner Ankunft in Paris im Juli 2013 125 Tore in 192 Pflichtspielen. In der laufenden Spielzeit traf der 30-Jährige wettbewerbsübergreifend bereits 44 Mal. Das erneuerte Arbeitspapier ist daher die logische Konsequenz.

"Es war immer klar, dass mein absoluter Wille ist, meine Geschichte hier fortzusetzen. Paris ist mit all seinen Mitarbeitern und Fans einer der großartigsten Klubs der Welt", betonte Cavani.

"Diese Verlängerung unterstreicht Cavanis Vertrauen in unser Projekt", sagte Klub-Präsident Nasser Al-Khelaifi.

Am Mittwoch (21.05 Uhr) kämpft PSG zu Hause gegen den Champions-League-Halbfinalisten AS Monaco um den Einzug ins Pokal-Endspiel.

Mehr bei SPOX: Medien: Cavani verlängert bei PSG | Cavani und PSG vor vorzeitiger Vertragsverlängerung | 32. Spieltag: Falcao führt Monaco bei Comeback zu Sieg

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen