Ligue 1: Saison wegen Coronavirus offiziell unterbrochen

Goal.com

Die laufende Saison der Ligue 1 wird aufgrund der weiter voranschreitenden Coronavirus-Pandemie mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das gab der französische Ligaverband am Freitag offiziell bekannt.

Demnach werden ab sofort auf unbestimmte Zeit keine Spiele mehr in Frankreichs höchster Spielklasse und auch der Ligue 2 mehr stattfinden.

Zuvor waren bereits die Serie A und LaLiga unterbrochen worden. In der Bundesliga wird voraussichtlich am Montag entschieden, die Saison bis Anfang April auszusetzen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch