Lindner fordert: Özil soll deutsche Hymne mitsingen

FDP-Chef Christian Lindner (38) hat die Diskussion um das Mitsingen der deutschen Nationalhymne vor Länderspielen neu angeheizt. Auf die Frage des Magazins stern, ob der türkischstämmige Weltmeister Mesut Özil vom FC Arsenal die deutsche Hymne mitsingen solle, antwortete Lindner: "Ja!"

Bei Twitter ergänzte der Bundesvorsitzende der Freien Demokraten: "Will keine #Hymnen-Polizei. Ob Fußballer mitsingt=seine Sache. Aber wenn @sternde mich fragt, halt ich meine Meinung nicht taktisch zurück.CL"

In der Vergangenheit war schon häufiger eine Diskussion über das Mitsingen der deutschen Hymne durch Nationalspieler mit Migrations-Hintergrund entbrannt. Bundestrainer Joachim Löw überlässt es allerdings seinen Spielern, eine Entscheidung zu treffen, die Hymne mitzusingen oder nicht.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen