• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Lineker tobt nach CL-Wirbel: "Absolutes Gemetzel"

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Lineker tobt nach CL-Wirbel: "Absolutes Gemetzel"
Lineker tobt nach CL-Wirbel: "Absolutes Gemetzel"

Harsche Kritik von England-Legende Gary Lineker zum Fan-Chaos rund um das Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool.

Nachdem Anhänger ohne Tickets ins Stadion gelangt waren, war die Situation am Stade de France eskaliert. Die Ordnungskräfte setzten Tränengas ein, es kam zu Prügeleien. (BERICHT: So chaotisch ist die Lage beim CL-Finale)

Aber Berichten zufolge sorgte auch mangelhafte Organisation dafür, dass tausende Anhänger kurz vor Anpfiff noch vor den Toren warten mussten, was die Situation zusätzlich anheizte. Erst mit über einer halben Stunde Verspätung wurde das Spiel angepfiffen.

Fan-Chaos in Paris: „Absolutes Gemetzel“

TV-Experte Lineker war selbst in Paris und berichtete um 20.44 Uhr (16 Minuten vor dem geplanten Anpfiff) , es sei „unmöglich, ins Stadion zu gelangen“.

„Das wirkt sehr gefährlich. Ein absolutes Gemetzel“, twitterte er. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Später legte er nach: „Ich weiß nicht, ob es möglich ist, ein noch schlechter organisiertes Event zu haben, wenn man es versucht.“

Die ganze Situation sei „völlig chaotisch und gefährlich“. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Während die Verantwortlichen über eine Botschaft an der Stadionleinwand zunächst „Sicherheitsgründe“ für die Verschiebung nannten, gab es eine Viertelstunde nach dem eigentlich geplanten Anpfiff eine andere Botschaft.

„Durch die späte Ankunft von Fans verzögert sich das Spiel. Weitere Informationen gibt es in 15 Minuten“, stand dann auf der Anzeige.

Lineker schimpfte, diese Behauptung der Verantwortlichen sei „kompletter Bullshit“.

Erst um 21.33 Uhr, also immer noch viele Plätze im Stadion nicht besetzt waren, betraten die Mannschaften das Feld.

Die Hymne der Champions-League wurde mit zahlreichen Pfiffen bedacht.

Alles zur Champions League bei SPORT1


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.