Littbarski will Podolski Japanisch-Lehrbuch schenken

Im Sommer steht der große Umzug von Lukas Podolski nach Japan bevor. Ein ehemaliger Weltmeister will ihm nun zur Seite stehen und gibt Tipps.

Der ehemalige Nationalspieler Pierre Littbarski steht Weltmeister Lukas Podolski bei dessen Wechsel nach Japan im kommenden Sommer hilfreich zur Seite. Littbarski kündigte an, seinem Kölner Kumpel das Buch "Japanisch im Sauseschritt", das der WM-Champion von 1990 und ehemalige Japan-Legionär mitentwickelt hat, zu schenken. "Es ist auf jeden Fall hilfreich. Als ich nach Japan gekommen bin, gab es nur Lernbücher Japanisch-Englisch", sagte der 52-Jährige der Rheinischen Post (Mittwochausgabe).

Podolski, der vergangene Woche gegen England (1:0) sein Abschiedsspiel in der deutschen Nationalmannschaft bestritten hat, wechselt nach dieser Saison von Galatasaray Istanbul zu Vissel Kobe. Im Vorfeld des Wechsels hatte Littbarski Kontakt zu Podolskis Berater.

"Ich weiß nicht, ob ich die Entscheidung beeinflusst habe. Ich konnte insgesamt nur Positives berichten", sagte der Chef der Scoutingabteilung des Bundesligisten VfL Wolfsburg: "Ich habe dem Berater gesagt, er soll sich schnell um einen guten Dolmetscher kümmern. Der wird ein sehr wichtiger Begleiter im täglichen Leben sein."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen