Warum FCB-Zugang Kouassi einen anderen Trikotnamen trägt

Johannes Fischer
Sport1

Beim FC Bayern läuft es rund. Die beste Rückrunde seiner Geschichte liegt hinter dem Rekordmeister.

Und der ohnehin schon bestens besetzte Kader wird punktuell weiter verstärkt. Nach Torhüter Alexander Nübel unterschrieb auch Verteidigertalent Tanguy Kouassi bei den Münchnern.

Und Leroy Sané befindet sich im Anflug auf die bayerische Landeshauptstadt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Doch zuvor stellte sich Kouassi, den die Bayern ablösefrei von Paris St. Germain verpflichtet haben, den Fragen der Medienvertreter. Auf der PK lüftete der Neuzugang ein Namensgeheimnis.

Der LIVETICKER zum Nachlesen.  

+++ Das war's von der PK

Die Fragerunde ist schon beendet. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen noch einen schönen Tag.

+++ Wie will er sich integrieren? 

Ich werde Deutschkurse nehmen, damit ich möglichst bald mit allen sprechen kann. Zunächst suche ich aber eine Unterkunft für mich.

+++ Rechtsverteidiger gesucht? 

Salihamidzic: Wir sind sehr gut besetzt in der Verteidigung, aber wir halten die Augen offen. Aber die finanziellen Möglichkeiten sind in diesen Zeiten nicht unendlich. deshalb werden wir versuchen, kreativ zu sein.

+++ "Thuram war mein Vorbild"

Als ich kleiner war, war Lilian Thuram mein Vorbild. Ansonsten habe ich keine Vorbilder. 

+++ Frage nach weiteren Zugänge +++

Salihamidzic: Wir sind sehr glücklich, dass wir Tanguy für den FC Bayern überzeugen konnten. Alles andere wird man sehen, der FC Bayern hält immer die Augen offen. Die Transferperiode geht sehr lange, bis zum 5. Oktober.

+++ Wie hat sich die Arbeit durch Corona verändert? +++

Salihamidzic: Wir sind natürlich alle traurig, dass noch immer keine Zuschauer in die Stadien dürfen. Natürlich hat sich vieles geändert, wir können zum Beispiel nicht live scouten. Aber wir versuchen, kreativ zu sein und trotzdem unsere Mannschaft für die nächste Saison vorzubereiten. Zoom und Teams bestimmen unseren Alltag.

+++ Warum hat er Tuchel verlassen? +++

Ich hatte eine sehr gute Beziehung zu Tuchel, und ich bin ihm sehr dankbar. Aber ich habe mich dazu entschieden, zum FC Bayern zu wechseln. Ich muss etwas ändern und will mich weiterentwickeln.

+++ Wie geht es mit Kouassi weiter? +++

Salihamidzic: Tanguy wir erstmal in den Urlaub gehen, aber dann rechtzeitig zurückkommen, Dann wird es eine top Betreuung geben, damit er topfit in die Saison geht.

+++ Wie ist die Situation der Leihspieler? +++

Salihamidzic: Wir sind sehr glücklich, dass alle drei Leihspieler (Coutinho, Perisic, Odriozola, d.R.) bis zum Saisonende, also die nächsten beiden Monate, bleiben. Wir halten diese Mannschaft zusammen.

+++ Wie ist der Stand bei Leroy Sane? +++

Salihamidzic: Ich kann bestätigen, dass die Verhandlungen mit dem Management von Leroy und mit ManCity laufen, wir sind in guten Gesprächen. Wir müssen uns aber alle ein wenig gedulden, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

+++ Helfen die vielen Franzosen bei der Eingewöhnung? +++

Ich denke schon, dass das meine Entscheidung beeinflusst hat. Es gab ja auch schon früher viele französische Stars, wie Lizarazu und Ribery.

+++ Wo spielt Tanguy am liebsten? +++

Letztes Jahr habe ich vor der Verteidigung gespielt, aber ich kann mich anpassen. Von der Ausbildung her bin ich ein Verteidiger, habe aber kein Problem auf einer anderen Position zu spielen.

+++ Frage an Salihamidzic über seinen neuen Job +++

Natürlich habe ich als Vorstand mehr Verantwortung, auch für die perspektivische Planung. Ich lasse es jetzt auf mich zukommen. ich möchte mich beim Aufsichtsrat bedanken.

Tanguy ist Inneverteidiger, kann aber auch als Sechs spielen. Er ist sehr weit, auch kopfballstark. Hansi Flick hat gezeigt, dass er jungen Talente weiterentwickeln kann. 

Wir haben eine Vision in der Kaderplanung, wo die Puzzleteile zueinander passen. Tanguy passt hervorragend, wir sind sehr stolz.

+++ Chance unter Flick? +++ 

Die jungen Spieler können ein Beispiel für mich sein. ich hoffe, auch solch einen Weg hinzulegen.

+++ Warum für Bayern entschieden? +++

ich habe mich für Bayern entschlossen, weil ich vorankommen will, auch was meine eigene Ausbildung angeht.

+++ Frage an Salihamidzic +++

Willkommen in München, sagt der Sport-Vorstand. Wir haben ihn lange gescoutet, aber als wir vor einigen Monaten mitbekommen haben, haben wir versucht, ihn nach München zu holen. Wir sind sehr glücklich, dass er zu uns gekommen ist.


+++ Frage nach seinem Namen +++

Tanguy Nianzou Kouassi heißt der Bayern-Zugang mit vollem Namen - aber auf dem Trikot steht nicht Kouassi, wie ihn die meisten Fans kennen, sondern Nianzou. "Ja, ich heiße mit vollem Namen Tanguy Nianzou Kouassi - aber ich bevorzuge Nianzou, meine Familie nennt mich so."  

+++ Es geht los +++

Hasan Salihamidzic und Tanguy Kouassi haben Platz genommen. Für Salihamidzic ist es übrigens der erste Auftritt als neuer Sport-Vorstand, der er seit dem heutigen Tage ist.

+++ Tuchel enttäuscht von Kouassi-Abgang +++

PSG-Coach Thomas Tuchel war wenig erbaut über den Verlust des Pariser Eigengewächses. "Es war nicht die Zeit für ihn, den Klub zu verlassen", meinte Tuchel. "Tanguy spielte für uns gegen Dortmund, im wichtigsten, engsten, spannendsten Spiel der Saison. Er spielte ohne Profivertrag für uns, als er 17 Jahre alt war, ich habe ihm viel Vertrauen entgegengebracht."

+++ Herzlich willkommen +++

Der FC Bayern vermeldet den nächsten Neuzugang. Mit Tanguy Kouassi kommt ein 18 Jahre altes Talent ablösefrei von PSG, das auf beiden Innenverteidigerpositionen und auf der Position Sechs spielen kann.  

Lesen Sie auch