Gosens: "Ich finde es grenzwertig"

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 5 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Gosens: "Ich finde es grenzwertig"
Gosens: "Ich finde es grenzwertig"

In zwei Tagen ist es endlich soweit!

Am Dienstag um 18.00 Uhr trifft die DFB-Elf im Achtelfinale der Europameisterschaft auf England - und der Fußballklassiker findet auch noch im Wembley statt. (EM 2021: England - Deutschland, Dienstag 18 Uhr im LIVETICKER)

Vor dem Kracher stellen sich Kai Havertz und Robin Gosens den Fragen der Journalisten.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Den deutschen Fans treibt jedoch eine Sorge um: Zwei DFB-Stars fehlten im Training am Sonntag. Ilkay Gündogan hat mit einer Schädelprellung zu kämpfen, Antonio Rüdiger fehlte aufgrund einer leichten Erkältung.

Beide Spieler, die in allen Gruppenspielen in der Startelf standen, sollen nach derzeitigem Stand jedoch mit nach England reisen.

SPORT1 zeigt die DFB-PK mit Havertz und Gosens im Liveticker.

HIER AKTUALISIEREN

+++ Gosens über die öffentliche Meinung +++

"Nach dem Portugal-Spiel war es für mich sicherlich auch keine einfache Phase. Der Hype danach war schon unerwartet, denn es ist viel auf uns eingeprasselt. Wenn dann ein Kamerateam in meinem Heimatdorf steht ist das ziemlich surreal. Ich war dementsprechend geflasht, weiß aber auch, dass ich diese Leistung nicht in jedem Spiel abliefern kann. Deswegen wollte ich gegen Ungarn wieder alles geben, das war sicherlich weniger auffällig, als gegen Ungarn, aber durch mein Psychologiestudium kann ich mich selbst ganz gut reflektieren."

+++ "Ich finde es grenzwertig" +++

"Ich finde es grenzwertig, weil am Ende des Tages 40.000 Zuschauer im Wembley, was es für uns nicht ungefährlicher macht. Wir leben in einer Bubble und sind abgeschottet, aber es ist alles andere als optimal, wenn man das Gesamtbild sieht."

+++ Gosens über Datenanalyse im Vorfeld +++

"Mir hilft es ungemein. Wir bekommen da auch eine sehr detaillierte Schulung. Ich fühle mich sehr gut, wenn ich maximales theoretisches Wissen über den Spieler im Vorfeld habe. Ich kann mich besser auf seine Gewohnheiten und Bewegungsabläufe einstellen."

+++ Gosens: Was mich stört +++

"Ich glaube, dass das wahre Gesicht das, gegen Portugal war. Nach dem Portugal-Spiel waren wir die Helden der Nation und nach Ungarn die Buhmänner der Nation. Der Kontrast ist mir etwas zu groß. Wir haben einige Fehler gemacht in der Vorrunde. Aber wir sind in der schwierigsten EM-Gruppe als Zweiter weiter gekommen."

+++ Havertz über "Spielertrainer" Müller +++

"Er denkt wie ein Spielertrainer. Er ist der dritte Co-Trainer, den wir haben. Er ist super lustig, aber auf dem Spielfeld und ist er sehr professionell. Er zieht sehr viele Spieler mit und ist sehr wichtig in der Kommunikation auf dem Platz. Er bringt uns auf jeden Fall weiter."

+++ Havertz über seine Genesung von COVID-19 +++

"Es hat einige Zeit gedauert, bei mir hat es vier, fünf Wochen gedauert, bis ich wieder mit 100 Prozent auf dem Trainingsplatz stehen konnte. In der Zeit trifft einen das sehr hart, deswegen waren die Nachwirkungen auch sehr hart."

+++ Havertz über das Selbstvertrauen +++

"Ich verspüre sehr viel Vertrauen. Als ich mit 19 Jahren zur Nationalmannschaft gekommen habe ich mich nicht versucht hinten an zu stellen, aber es gibt schon eine klare Rangfolge. Wenn man dann als 19-Jähriger mit 50 Bundesligaspielen hier hinkommt ist es natürlich etwas anderes als wenn man vom FC Chelsea hier herkommt. Ich versuche den Trainer mit guten Leistungen zu überzeugen, dass ich spielen will, spielen kann auf dem Niveau."

+++ Kontakt zu England-Spielern da +++

Timo, Toni und ich verstehen und sehr gut mit den drei Chelsea-Spielern, daher ist Kontakt immer da. Klar ist, dass man sich auch mal den einen oder anderen Spruch drückt vor dem Spiel. Es ist nicht so, dass wir täglich in Kontakt sind, aber vor so einem Spiel schreibt man sich dann schon einmal eine SMS."

+++ Elfmeter "nicht das größte Thema" +++

Man muss auf ein Elfmeterschießen immer vorbereitet sein. Deswegen schießt man nach dem Training auch mal den einen oder anderen Elfmeter, um zu sehen, wer die besten Schützen sind. Aber das ist nicht das größte Thema vor dem Spiel. Ich würde aber auf jeden Fall einen Elfmeter schießen, wenn ich auf dem Platz stehen würde."

+++ Havertz hat "noch nicht viel von London gesehen" +++

"Ich habe noch nicht so viel von London gesehen. Nach dem Training bist du froh, wenn du zuhause bist und den Tag zuhause verbringen kannst. Ich hoffe, dass London mir in den nächsten Jahren noch viel Freude bereiten wird."

+++ "Gehen mit Selbstvertrauen aus der Gruppenphase" +++

Wir gehen mit sehr viel Selbstvertrauen und Rückenwind aus der Gruppenphase. Ich kenne den ein oder anderen Spieler der Engländer, aber so geht es fast allen Spielern. Das einzige ist vielleicht, dass wir die Premier League kennen. Das hilft ein bisschen und hoffen das wir das auf die anderen Spieler übertragen können."

+++ Havertz lässt Kritik der Presse nicht zu nah an sich heran +++

Ich versuche auf einer Wellenlänge zu schweben. Ich weiß was für mich persönlich ein gutes oder schlechtes Spiel war. Meine Meinung und die der Trainer zählt."

+++ Havertz über das Tor gegen Ungarn +++

Von Außen sind das die einfachsten Tore, aber wenn du in der Situation bist, denkst du dir, dass du da eigentlich nur alles falsch machen kannst. Hätte ich ihn nicht gemacht, dann wäre ich wieder der Depp gewesen."

+++ Havertz freut sich auf das Duell +++

"Für mich ist es ein besonderes Spiel. Generell gehe ich das Spiel aber an wie jedes andere. Wir werden alles dafür tun, um als Sieger vom Platz zu gehen."

+++ Herzlich Willkommen +++

In wenigen Augenblicken geht es los!

+++ UEFA untersagt Abschlusstraining im Wembley +++

Die UEFA untersagte Joachim Löw, die letzte Einheit der deutschen Mannschaft am Montag im Wembley-Stadion durchzuführen. Die Begründung: Der Rasen solle geschont werden. "Wir hätten sehr gerne dort trainiert. Das ist ein Wermutstropfen, weil es eine besondere Turnierphase und ein besonderes Stadion ist", sagte DFB-Pressesprecher Jens Grittner.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.