Zorc: "Da blutet einem das Herz"

SPORT1
Sport1

Es geht wieder los!

Der Bundesliga ist nach der Coronapause zurück und setzt ihren Spielbetrieb mit dem 26. Spieltag fort. Und dieser hat es in sich. Direkt zum Auftakt des Spieltags kommt es zum Revierderby. (Bundesliga: Borussia Dortmund - Schalke 04, Samstag 15.30 Uhr im LIVETICKER)


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Doch wird dieses Mal alles anders. Das Spiel zwischen dem BVB und Schalke 04 findet ohne Fans statt. Welchen Einfluss das auf die beiden Mannschaften haben wird, ist schwer vorauszusagen. (SERVICE: Tabelle der Bundesliga)

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Dortmunder gehen mit einigen Verletzungssorgen ins Duell mit dem Revierrivalen. Kapitän Marco Reus fällt weiter aus, zudem müssen auch Emre Can und Axel Witsel passen. Als Ersatz für die Zentrale könnten Thomas Delaney oder Mahmoud Dahoud den Platz neben Julian Brandt besetzen.

Welchen Plan hat Trainer Lucien Favre für das Derby unter besonderer Kulisse? Die virtuelle BVB-PK zum Nachlesen.

>>> Hier aktualisieren <<<

+++ Die Pressekonferenz ist vorbei +++

Bis zum nächsten Mal.

+++ Zorc über die Kaderplanung +++

"Die wirtschaftlichen Auswirkungen auf den BVB und den Fußball sind immens. Das ist sehr schwer prognostizierbar. Es wird kein Boom-Jahr geben. Wir halten uns zurück. Wir schauen, wo wir Kosten reduzieren können für die kommende Saison."

+++ Favre über die Coronakrise +++

"Mir geht es gut. Ich war mit meiner Frau in Quarantäne. Deutschland hat das sehr gut gemacht, sich sehr gut auf die Krise vorbereitet. In Frankreich ist die Situation ganz anders."

+++ Favre über die mentale Belastung +++

"Es ist sehr gut, dass wir mittlerweile einen Psychologen im Team haben, da es eine sehr spezielle Situation für alle ist. Wir hatten auch in Nizza einen Psychologen, ich finde, das ist sehr gut und auch nötig. Es ist und es bleibt speziell, wir haben fast zwei Monate ohne Spiel und haben ohne Ziel trainiert am Anfang. Normalerweise spielen wir vor 81.000 Zuschauern."

+++ Zorc appelliert an Fans +++

"Alle sollen das Spiel zu Hause verfolgen, das ist ganz wichtig für den Re-Start, dass wir die Saison zu Ende spielen können."

+++ Favre über fünf Auswechslungen +++

"Ich finde das sehr gut, dass wir fünf Spieler während des Spiels wechseln können. Das ist eine sehr gute Idee und es wird nötig sein. Wir haben keine Freundschaftsspiele gemacht. Wir haben fast zwei Monate lang nicht gespielt."

+++ Favre über das Derby 2019 +++

"Es war ein sehr spezielles Spiel. Aber das ist jetzt vorbei."

+++ Zorc über die regelmäßigen Tests +++

"Ich gehe davon aus, dass wir am Samstag 22 gesunde Spieler auf dem Platz haben werden. Mein Eindruck im Moment ist, dass sich alle freuen, wieder Fußball zu spielen und ihren Beruf ausüben zu können."

+++ Zorc über das besondere Revierderby +++

"Ein Derby ohne Zuschauer: da blutet einem das Herz. Wir brauchen daher ein höheres Maß an Eigenmotivation."

+++ Zorc über den Meisterkampf +++

"Es ist jetzt nicht die richtige Situation, über die Meisterschaft zu sprechen, es sind für alle neue und extreme Umstände. Wir wollen erstmal das Spiel am Samstag gewinnen. Alles weitere folgt danach."

+++ Favre über Veränderungen durch Geisterspiele +++

Auf SPORT1-Nachfrage: ""Ohne Zuschauer wird es sehr speziell. Da müssen wir uns mental darauf vorbereiten. Bei einem Fehlpass oder -schuss sagt niemand etwas."

+++ Zorc über die Stimmung in der Mannschaft +++

"Es war eine schwierige Situation für alle. Seitdem der Termin feststeht, kann man sehen, dass die Freude in der Mannschaft zurück ist." 


+++ Favre über Stimmung +++

"Wir trainieren seit dem 26. April wieder. Die Stimmung war immer gut, auch jetzt im Hotel. Wir haben kein Problem damit."

+++ Favre über Personal +++

"Can und Witsel werden auf jeden Fall nicht dabei sein. Wir hoffen, dass sie so schnell wie möglich wieder dabei sind."

+++ Es geht los +++

Favre hat Platz genommen.

+++ Herzlich Willkommen +++

Trainer Lucien Favre wird in wenigen Augenblicken Platz nehmen. Gleich geht es los.

+++ Wer ersetzt Can und Witsel? +++

Sie bildeten zuletzt das Herzstück des BVB – doch jetzt fallen Emre Can und Axel Witsel (beide Verdacht auf Faserriss) für das Geister-Derby am Samstag gegen Schalke aus!

Trainer Lucien Favre muss seine defensive Schaltzentrale nun unweigerlich umbauen. Nur: wer kommt da in Frage? Eine große Auswahl hat der Schweizer nicht gerade.

Die Wahl wird deshalb wohl zwischen Thomas Delaney und Mahmoud Dahoud fallen. Es gilt als sicher, dass einer der beiden neben Top-Mann Julian Brandt (drei Tore, drei Vorlagen) auflaufen wird.

Lesen Sie auch