• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Lewandowski bald weg? Nagelsmann: "Ich wünsche mir ..."

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Lewandowski bald weg? Nagelsmann: "Ich wünsche mir ..."
Lewandowski bald weg? Nagelsmann: "Ich wünsche mir ..."

Nach der Meisterschaft ist vor der nächsten: So könnte das Motto beim FC Bayern lauten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Das Problem nur: In dieser Saison ist alles klar, der Rekordmeister muss also auf die kommende warten. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Dass die Bayern trotzdem nicht aufhören werden, Fußball zu spielen, hat Trainer Julian Nagelsmann in den vergangenen Wochen mehr als deutlich gemacht. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Die nächste Möglichkeit, um das zu beweisen, wartet am Samstag, wenn der FCB bei Mainz 05 zu Gast ist.

Vor dem Duell sprach Nagelsmann auf der offiziellen Pressekonferenz über die Situation um Robert Lewandowski, eine Erkrankung von Thomas Müller - und ob Tanguy Nianzou über den Sommer hinaus bei den Bayern spielt.

SPORT1 hat die PK zum Nachlesen.

+++ Nagelsmann über Mainz +++

„Sie sind sehr heimstark. Bo Svensson macht einen Top-Job. Er hat gute Ideen. Sie sind extrem schnell, dynamisch, mit einer Top-Mentalität. Das Publikum ist auch sehr cool, will immer Tore sehen. Sie werden uns alles abverlangen.“

+++ Nagelsmann über Krauß +++

„Ich habe die Karriere von Krauß verfolgt. Er hatte in Leipzig am Anfang ein bisschen Probleme mit der Geschwindigkeit. Dann war er ein bisschen im körperlichen Loch. Zum Glück gab es die Fügung, dass er bei Nürnberg spielen konnte.“

+++ Nagelsmann über Lewandowski und Haaland +++

„Ich wünsche mir natürlich, dass Lewy bleibt. Haaland und Lewandowski sind unterschiedliche Spielertypen. Altersmäßig, von der Art zu spielen. Äpfel mit Birnen zu vergleichen ist nicht ratsam.“

+++ Nagelsmann über CL-Spiele +++

„Dienstag war es ein herausragendes Spiel. Es war Werbung für den Sport. Sehr interessant. Das Mittwochspiel war ähnlich wie das von uns gegen Villarreal. Das Gegenpressing von Liverpool war herausragend.“

+++ Nagelsmann über Beratergespräche +++

„Es ist schwierig, alles hinter geschlossenen Türen zu halten. Es sind viele Parteien beteiligt. Jeder will mal in den Medien stehen. In neun von zehn Fällen werden die Sachen von Beraterseite nach außen getragen. Es ist der Job des Beraters, das Maximale für seinen Spieler rauszuholen.“

+++ Nagelsmann über Ex-Spieler auf der VAR-Position +++

„Die Idee ist nicht schlecht. Es ist immer ratsam, den Sport selber mal gemacht zu haben. Wichtig wäre, dass der Ex-Spieler keine zu große Vergangenheit bei einem Klub hat.“

+++ Nagelsmann über Lewandowski und EL +++

„Es ist gut, Planungssicherheit zu haben. Ich wünsche mir, dass wir eine Einigung erzielen. Ich habe die ersten 45 Minuten von Leipzig gesehen. Dann habe ich auf Frankfurt umgeschaltet. Wenn es zum deutschen Finale kommt, wäre ich neutral. Natürlich drücke ich meinen Ex-Spielern die Daumen, aber ich habe auch Ex-Kollegen in Frankfurt.“

+++ Nagelsmann über Nianzou +++

„Nianzou zu verleihen ist keine Option. Er hat eine gute Entwicklung genommen. Er ist ein großes Talent, er ist in meinem Kopf fest eingeplant. Ich habe Vertrauen in Brazzo und Oliver Kahn, da brauchen wir die nötige Geduld. Ich habe erzählt, wie ich gewisse Dinge sehe. Ich bin kein Fähnchen im Wind. Das bleibt aber intern, damit die beiden Herren in Ruhe ihren Job machen können“, sagte Nagelsmann auf SPORT1-Frage.

+++ Nagelsmann über Musiala und Upamecano +++

„Musiala kann immer von Beginn spielen, kann aber auch einen guten Impact von der Bank bringen. Upamecano hatte einige Reisestrapazen. Es kann sein, dass er mal ein Wochenende freibekommt mit seiner jungen Familie.“

+++ Nagelsmann über Startelf +++

„Sabitzer bekommt eine Startelf-Chance. Lewandowski wird auch spielen, Choupo-Moting etwas weiter links. Wir werden die Startelf jetzt nicht komplett durchwürfeln, sondern etwas früher wechseln.“

+++ Nagelsmann über Torrekord +++

„Wir wollen Tore schießen. Das macht es reizvoll in Sachen Emotionen. Wie viele es am Ende werden, liegt an uns, aber auch an den Gegnern. Das wird kein Spaziergang. Dann werden wir sehen, wie wir unsere Torstatistik ausbauen können.“

+++ Nagelsmann über Müller und Mainz +++

„Die Spielvorbereitung ist genauso wie zuvor. Der Unterschied ist, dass wir unseren Spielplan erst heute statt Mittwoch besprechen. Thomas fällt aus, er ist krank, aber kein Corona. Die Gedanken an die neue Saison fliegen nicht mit nach Mainz. Choupo-Moting wird beginnen, so viel kann ich verraten. Wir werden einen Stamm an Spielern haben. Ich habe viel Austausch mit Brazzo und Marko über die neue Saison. Der Alltag ist trotzdem relativ normal.“

+++ Nagelsmann spricht vor Mainz +++

Nach der eingefahrenen Meisterschaft spricht Trainer Julian Nagelsmann über den kommenden Gegner Mainz 05, mögliche verletzte Spieler und Robert Lewandowski.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.