"Richtig Musik!" Darum baut Bayern auf Cuisance

SPORT1
Sport1

Mit der Verpflichtung von Michael Cuisance hat der FC Bayern sein Mittelfeld weiter aufgerüstet.

Bei seiner offiziellen Vorstellung gibt sich der 20-Jährige selbstbewusst. Zu den Nebengeräuschen rund um seinen Abgang von Borussia Mönchengladbach möchte sich der Franzose hingegen nicht genauer äußern.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic schwärmt von den Fähigkeiten des Mittelfeld-Allrounders. Die Pressekonferenz mit Cuisance und Salihamidzic zum Nachlesen im Ticker:

+++ Fotos zum Abschluss +++

Zum Abschluss präsentiert Cuisance noch sein neues Trikot mit der Rückennummer elf.

+++ Salihamidzic über die Talente im Kader +++

"Die Jungs trainieren mit den Profis. Sie haben die Chance, genau wie die anderen Profis. Grundsätzlich sind wir auf dem richtigen Weg. Unser Trainerteam wird mit ihnen hart arbeiten. Wir werden sie dahin bringen, dass sie die Zukunft des FC Bayern sind. Auch was das Finanzielle angeht wollen und müssen wir junge Spieler heranführen, um auch bestehen zu können."


+++ Salihamidzic über die Nebengeräusche aus Gladbach +++

"Ich kann wirklich nichts dazu sagen. Wir haben viel miteinander gesprochen, auch mit seinem Berater. Max Eberl hat sich in den Verhandlungen sehr gut verhalten. Wir sind froh, das Michael jetzt bei uns ist und wir sind überzeugt von seinen Fähigkeiten."

Erlebe bei MAGENTA SPORT mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live! | ANZEIGE

+++ Salihamidzic über Coutinho +++

"Die letzte Entscheidung hat der Trainer. Er ist ja gesund, das hat man gesehen", sagt Salihamidzic über ein mögliches Coutinho-Debüt auf Schalke.

+++ Cuisance über seine Ziele +++

"Meine persönlichen Ziele sind hart zu arbeiten und alles zu geben, um die Ziele der Mannschaft zu erreichen."

+++ Cuisance über sein Vorbild +++

"Es gibt sehr viele und gute Mittelfeldspieler in Frankreich. Der, der heraussticht, ist: Zinédine Zidane."

+++ Salihamidzic über den Kader +++

"Ich kann zu diesem Zeitpunkt sagen, dass wir sehr zufrieden sind, welche Hochkaräter wir zu Bayern geholt haben. Die Mannschaft ist auf dem internationalen Markt sehr konkurrenzfähig. Ich bin sehr optimistisch, dass wir in allen drei Wettbewerben sehr weit kommen."

+++ Cuisance über seinen unrühmlichen Abgang +++

"Das ärgert mich nicht. Ich habe zwei Jahre dort gespielt, jetzt ist der FC Bayern mein Klub. Ich werde jeden Tag hart trainieren um auch dort zu spielen."

+++ Salihamidzic über Sanches +++

"Renato hat am Anfang der Saison drei Einsätze gehabt. Deswegen habe ich es nicht so richtig verstanden, dass er sich so geäußert hat. Auf dem Transfermarkt werden wir uns bis zum 2. September alle Optionen offen lassen. Mehr möchte ich dazu heute nicht sagen."

+++ Cuisance selbstbewusst +++

"Die erste Saison bei Gladbach war sehr gut, die zweite war ein bisschen schwierig. Aber ich habe mich durchgesetzt und habe mein Selbstvertrauen aus den Einsätzen für Frankreich gezogen."

+++ Salihamidzic lobt Cuisance +++

"Er war in der ersten Saison Spieler der Saison in Gladbach und hat gezeigt, dass er sich in der Bundesliga durchsetzen kann. Er hat eine super Mentalität, ist mutig und hat unter Druck überhaupt keine Probleme. Er hat das gesunde Selbstvertrauen, sich auch hier bei Bayern München durchzusetzen."

+++ Cuisance über sein erstes Training +++

"Ich war nicht schockiert. Ich freue mich sehr, dass ich mit so großartigen Spielern spielen darf und mich hier weiterentwickeln kann", sagt Cuisance, der von Trainer Kovac beim Trainingsspiel das Trikot des freien Mannes bekam.

+++ Salihamidzic schwärmt +++

"Er ist ein Spieler, den wir schon seit zwei Jahren beobachten. Er hat alle U-Nationalmannschaften Frankreichs von U17 bis U20 gespielt. Wir haben immer versucht, ihn zu Bayern zu holen. Das hat zunächst nicht geklappt. Aber als wir die Signale bekommen haben, das Gladbach ihn abgeben will, sind wir in Kontakt getreten und sind froh, dass wir ihn holen konnte. Er kann im Mittelfeld alle Positionen spielen. Er ist ein sehr kreativer Spieler. Er hat einen richtig guten linken Fuß, da ist richtig Musik drin. Er verspürt keinen Druck. Ich bin mir sicher, dass wir sehr viel Freude an ihm haben werden."

+++ Cuisance beginnt auf Deutsch +++

"Ich bin sehr glücklich, bei Bayern München zu sein. Das war's", sagt Cuisance auf Deutsch und sorgt damit für einige Lacher im Presseraum.

+++ Jetzt geht es los +++

Im Presseraum an der Säbener Straße stellen sich Cuisance sowie Sportdirektor Hasan Salihamidzic den Fragen der Medien.

+++ Debüt gegen Schalke? +++

Cuisance könnte wie Star-Neuzugang Philippe Coutinho am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) im Bundesliga-Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 sein Debüt für die Münchner feiern.


+++ Langfristiger Vertrag für Cuisance +++

Beim deutschen Rekordmeister unterschrieb der zentrale Mittelfeldspieler einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2024. "Ich weiß, dass dies ein sehr großer Schritt für mich ist, aber ich fühle mich bereit und bin sehr stolz, künftig das Trikot des FC Bayern tragen zu dürfen", erklärte Cuisance nach seiner Verpflichtung.

Lesen Sie auch