Kovac bezieht Stellung zu "Notnagel" Müller

SPORT1
Sport1

Spielt Thomas Müller oder nicht?

Eine Antwort darauf wollte Niko Kovac auf der abschließenden Pressekonferenz vor dem Duell mit dem FCA (Bundesliga: FC Augsburg - FC Bayern ab 15:30 Uhr im LIVETICKER) zwar nicht geben, der Bayern-Trainer entschuldigte sich aber dafür, den ehemaligen Nationalspieler quasi als Notnagel bezeichnet zu haben. 


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die Pressekonferenz zum Nachlesen:

+++ Ein schönes Schlusswort +++ 

"Es ist überall so, dass Mannschaften nach Champions-League-Spielen Probleme in der Liga haben. Das ist ja das interessante am Fußball. Wir würden nicht hier sitzen, wenn klar wäre, dass wir jedes Spiel gewinnen. Das ist das interessante am Sport und am Leben: man weiß nie was passiert."

+++ Cuisance musste Training abbrechen +++ 

"Cuisance hat heute das Training abgebrochen, weil er Adduktorenprobleme hatte."

+++ Kovac über Alphonso Davies  +++ 

"Er hat großartige Fähigkeiten. Vor allem seine Schnelligkeit ist sein großes Plus. Wir müssen ihn entwickeln, aber das geht nicht sofort. Wir haben so viele gute Spieler. Ich hoffe, dass wir jedem demnächst Minuten geben können."


+++ "Gnabry ist erst am Anfang" +++ 

"Es ist so, dass Serge eine tolle Entwicklung genommen hat. Ich behaupte trotzdem, dass er noch besser werden kann. Er ist erst am Anfang. In den nächsten Jahren wird seine Entwicklung nach oben gehen, wenn er klar im Kopf bleibt. Er hat Fähigkeiten, die seinesgleichen in der Bundesliga suchen. Er könnte seine Schnelligkeit manchmal noch mehr ausnutzen um auch in die Tiefe zu gehen. Menschlich ist er top. So stelle ich mir jemanden vor, der am Boden geblieben ist."

+++ Kovac über das Social-Media-Verhalten der Spieler +++ 

"Der FC Bayern München gibt seine Meinung dazu ab, aber es ist jedem selbst überlassen, wie er es macht. Man muss die Leute sensibilisieren. Ich bin nicht der Papa, ich bin auch nicht die Mama, ich bin nur der Trainer."

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

+++ So wichtig ist Co-Trainer Hansi Flick +++ 

"Er kennt einige Spieler noch aus der Nationalmannschaft und weiß, wie sie funktionieren. Das ist wichtig, weil der Tag in dem heutigen Job so vollgepackt ist. Ich habe manchmal das Gefühl, dass man weniger über Taktik redet, als über alles andere, obwohl wir hier Fußball spielen. Da ist es wichtig, dass man gute Assistenztrainer hat und dazu zählt Hansi. Er hat immer ein Ohr offen."


+++ Kovac erklärt die Situation der Reservisten +++ 

"Es geht nicht nur um einen Spieler, sondern um alle. Alle die bei uns nicht spielen, sind unglücklich. Ich muss allerdings immer wieder die selbe Entscheidung treffen und kann nur elf Spieler aufstellen. Ich versuche mit dem Trainerteam immer, die bestmögliche Aufstellung zu wählen. Das ist das Schicksal eines Trainers. Ich habe es ja schon einmal gesagt: ein Trainer macht eigentlich nichts richtig. Ich lasse mich da aber nicht leiten, ich habe meine Ideen."

+++ Die Ausflüge von Jérôme Boateng +++ 

"Jedem ist selbst überlassen, was er in seiner privaten Zeit macht. Er ist seinen privaten Pflichten nachgegangen. Ich versuche mich dort zurückzuhalten." 


+++ Kovac will an die Tabellenspitze +++ 

"Wenn wir das Spiel in Augsburg gewinnen, könnten wir Tabellenplatz 1 übernehmen. Das ist unser Ziel. Es ist bemerkenswert, dass es viele Auswärtssiege in der Liga gibt, daran wollen wir anknüpfen."

+++ Der Bayern-Coach erwartet schweres Spiel in Augsburg +++ 

"Hoffenheim war eine Mannschaft, die besser war als ihr Tabellenplatz. Ähnlich ist das bei Augsburg. Eine Mannschaft, die sehr schwierig zu bespielend ist. Klar wissen wir, dass sie das letzte Spiel hoch verloren haben. Es ist aber ein kleines Derby und es war auch letztes Jahr schwierig. Wir haben da nach zehn Sekunden hinten gelegen und mit 3:2 gewonnen. Ich erwarte ein Spiel wo wir dagegen halten müssen. Wir müssen die Chancen die wir haben auch konsequent nutzen." 

+++ Kovac über die Konkurrenz in der Bundesliga +++ 

"Es ist auffällig, dass sich die Liga zweiteilt. Die Mannschaften oben gewinnen die Spiele gegen die vermeintlich schwächeren Teams. Ich glaube aber, dass sich das alles wieder richten wird. Viele Mannschaften, die oben sind, spielen europäisch. Ich glaube aber, dass Leipzi, Dortmund und auch Leverkusen lange oben dabei bleiben werden."

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

+++ Wie gehts es Alaba und Goretzka? +++ 

"David ist auf dem Weg der Besserung. Er spürt natürlich immer noch seine Rippe. Das ist nicht ganz einfach, weil er jeden Stoß noch spürt. Wir müssen sehen, ob er morgen grünes Licht gibt. Wir wollen nichts überstürzen und werden sehen, ob er am Samstag auflaufen kann. Leon ist nach seiner langen Leidenszeit endlich wieder dabei. Er hat die Zeit optimal genutzt um sich körperlich nach vorne zu bringen. Wir werden jetzt versuchen ihn einzubauen."

+++ Kovac entschuldigt sich für Müller-Aussage +++ 

"Was die Aussage betrifft: das war ein Fehler von mir. Ich habe mich falsch artikuliert. Ich habe aber mit der Tatsache, dass Thomas in letzter Zeit immer wieder reingekommen ist, meine eigene Aussage widerlegt. Ich habe sie nicht so gemeint, wie ich sie gesagt habe. Dass sie aber so interpretiert wird, ist mir klar. Ich habe mit Thomas am nächsten Tag gesprochen. Alles ist ausgeräumt. Er hat es auch so verstanden, wie ich es gemeint hatte. Da ist mir ein Fehler unterlaufen, das passiert mir auch mal. Das ist menschlich."


+++ Kovac mit Personalsituation zufrieden +++ 

"Alle sind wohlauf. Es gibt keine Probleme. Die französische Fraktion ist gesund. Ivan (Perisic) ist gesund. Lewy hat drei Tore geschossen und die Deutschen haben auch erfolgreich gespielt. Wir könnten gar nicht besser aufgestellt sein."

+++ In welchem Zustand ist Lucas Hernández? +++ 

"Er hat das erste Länderspiel nicht gespielt, weil er Trainingsdefizite hatte. Das zweite Spiel hat er ohne Problem absolviert. Er ist schmerzfrei wieder zurück nach München gekommen. Ich freue mich und bin auch froh, dass Didier Deschaumps ihn eingesetzt hat. So hat er jetzt 90 Minuten gehabt, die auch für uns für Bedeutung sind. Er ist wieder einsatzbereit und wir wollen ihn nutzen." 

+++ Kovac betritt den Presseraum +++ 

Der Presseraum ist gut gefüllt. "Gibt´s was umsonst?", fragt Kovac.

+++ Gleich geht's los +++

In wenigen Minuten nimmt Niko Kovac im Presseraum an der Säbener Straße Platz.

Lesen Sie auch